Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Schloss Watt

Schloss Watt

Tourenbeschreibung

Leichte Wanderung, vom östlichen Ende des St.Galler Hochtals zwischen dem Goldach- und dem Steinachtobel zum Bodensee. Die Tour weist praktisch keine Steigungen auf und eignet sich deshalb sehr gut für Familien. Sie ist zur Blütezeit besonders zu empfehlen.

Im Quartier Neudorf umgehen wir auf der Brauerstrasse die neubarocke Pfarrkirche St.Maria von 1913 und gelangen am Botanischen Garten vorbei nach Guggeien Höchst, wo wir einen ersten Weitblick auf den Bodensee geniessen. Wir durchwandern den schattenspendenden Höchsterwald in der Längsrichtung bis zu den stattlichen Bauernhöfen im Weiler Vorder Staag. Weiter gehts, über einen Feldweg, zum alten Schlossgut Watt, das erstmals 1273 erwähnt wird und einst Eigentum des württembergischen Generals von Spitzenberg war. Schlosstrakt und Gutsbetrieb sind heute noch bewohnt. Wir gelangen zum Dorf Mörschwil, 811 als Maurini Vilari erstmals erwähnt. Sehenswert ist die renovierte Pfarrkirche St.Johannes Baptist, die 1699 auf den Mauern der 1510 geweihten Kirche erbaut wurde.
Durch schöne Obstbaumplantagen wandern wir über Beg-getwil nach Horchental, unterqueren die SBB Linie und zweigen zum Nonnentobel ab. Unter der Autobahn durch gelangen wir durch das Tübacher- und das Saxerholz zum Ruhberg, mit schöner Aussicht zum Bodensee und auf die Mauern des Franziskannerinnen-Klosters St.Scholastika,1616 unter Abt Bernhard zu Rorschach erbaut.
Wir verlassen Tübach an der Kirche vorbei und wandern in östlicher Richtung zum Weiler Aach, überqueren die Hauptstrasse zum Mülhof und gelangen über den Bahnübergang in die thurgauischen Enklave Horn.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: St.Gallen Neudorf (660 m) - Höchst (698 m) - Staag (645 m) - Schloss Watt (312 m) - Mörschwil (564 m) - Beggetwil (519 m) - Horchental (508 m) - Tübacher Holz (434 m) - Tübach (415 m) - Aach (415 m) - Horn (398 m)


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

2544

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
3474

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
114

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
36

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region St.Gallen

Geschichte der Tour (B01254)

Erste Publikation: Mittwoch, 26. September 2007

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 22. Januar 2014

Tour publiziert von: Presented by www.sg-wanderwege.ch

Tourencharakter

Distanz: 10.8 km | Zeitbedarf: 3½ h
Aufstieg: 82 m | Abstieg: 82 m
Höchster Punkt: 703 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Drucken, Daten

Siehe auch

St.Galler Wanderwege
Toggenburgerstrasse 20
CH-9652 Neu St.Johann
Tel: +41 (0)71 994 29 11
Fax: +41 (0)71 994 29 11
E-Mail: info@sg-wanderwege.ch
Internet: www.sg-wanderwege.ch
Kartenmaterial: www.sg-wanderwege.ch/

St.Gallen-Bodensee Tourismus
Bahnhofplatz 1a
Postfach
CH-9001 St.Gallen
Tel: +41 (0)71 227 37 37
Fax: +41 (0)71 227 37 67
Internet: www.st.gallen-bodensee.ch
E-Mail: info@st.gallen-bodensee.ch