Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Wolfgangsee mit St. Wolfgang

Wolfgangsee mit St. Wolfgang

Falkensteinkirche

Falkensteinkirche

Quellenhaus am Falkenstein

Quellenhaus am Falkenstein

Schlupfstein am Falkenstein

Schlupfstein am Falkenstein

Wolfgangseeweg

Wolfgangseeweg

Blick auf St. Wolfgang

Blick auf St. Wolfgang

Per Schiff  über den Wolfgangsee

Per Schiff über den Wolfgangsee

Tourenbeschreibung

Diese Etappe startet im Bundesland Salzburg, und endet auch im Bundesland Salzburg, dazwischen aber kommen wir kurz ins Bundesland Oberösterreich. Dieser Abstecher beginnt unmittelbar vor St. Wolfgang im Salzkammergut und endet kurz vor dem Etappenort Strobl.
Schon kurz nach dem Start haben wir bei Brunnwinkl die Wahl, linkerhand einen Abstecher von 800 Metern zum Europakloster Gut Aich zu machen und dann zum Brunnwinkl zurükzukehren, oder direkt dem Wolfgangsee entlang weiterzuwandern. Dieses Benediktinerkloster geht – eine Ausnahme auf den Pilgerwegen – nicht aufs Mittelalter zurück, sondern wurde erst 1993 gegründet. Sein Ziel ist es, Zeichen und Modell zu sein für die Evangelisierung Europas durch Förderung des gegenseitigen Verstehens der Nationen mittels Verbesserung des Dialoges zwischen den verschiedenen Religionen. Die Mönche laden ein zur Teilnahme an den Gebetszeiten und zum Empfang des Pilgersegens.
Der Weg entlang dem Wolfgangsee, der früher «Abersee» hiess, ist ein Genuss für Pilger und andere Wanderer. Hinter Fürberg steigen wir auf dem steilen, mittelalterlichen Wolfgangswallfahrtsweg mit Kreuzwegstationen und einigen Kapellen hinauf zum Falkenstein mit der Falkensteinkirche. St. Wolfgang kurz danach zählte im Mittelalter zu den wichtigsten Wallfahrtsorten in Europa, und ist auch heute noch ein beliebtes Ausflugs- oder Urlaubsziel, ein Gasthof dort ist durch ein Lied unsterblich geworden.


Hinweis(e)

Der «St. Rupert Pilgerweg» liegt im Grenzgebiet zwischen Bayern/Deutschland und Salzburg/Österreich und führt im Wesentlichen von Norden nach Süden. Dabei führt eine westliche Variante über Bad Reichenhall, wo sie den von Osten nach Westen durch Österreich führenden Jakobsweg kreuzt, und damit einen Jakobsweg-Zubringer aus dem Süddeutschen Raum darstellt. Die östliche Variante führt östlich an Salzburg vorbei via den Wolfgangsee nach Bischofshofen, einem populären, regionalen Pilgerziel.


Weitere Etappen

Vorgängeretappe: St. Rupert-Weg: Seekirchen – St. Gilgen
Anschlussetappe: St. Rupert-Weg: Strobl - Postalm


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: St. Gilgen – Brunnwinkl - Europakloster Gut Aich – Brunnwinkl - Fürberg – Falkenstein – Ried - St. Wolfgang im Salzkammergut – Schwarzenbach – Strobl


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Juli 2016)

2910

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
317

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
0

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
9

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Pilgerwege in der Region Salzburg

Geschichte der Tour (B03031)

Erste Publikation: Freitag, 9. November 2012

Letzte Aktualisierung: Sonntag, 17. Februar 2013

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by Outdooractive GmbH

Tourencharakter

Distanz: 17.4 km | Zeitbedarf: 5¼ h
Aufstieg: 367 m | Abstieg: 370 m
Höchster Punkt: 770 m.ü.M.

Schwierigkeit T2 Bergwandern

Drucken, Daten

Siehe auch

Mehr zum St. Rupert Pilgerweg: www.rupert-pilgerweg.com