Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Blick vom Risipass zum Stockberg

Blick vom Risipass zum Stockberg

Tourenbeschreibung

Charakterisierung: Bekannte Voralpentour mit einem Gipfelsturm, der es in sich hat. Wird bei guter Schneelage mit der Abfahrt nach Stein SG kombiniert.
Ausgangspunkt: Lutertannen SG (1030 m). SBB via Wattwil bis Nesslau, Postauto Richtung Schwägalp bis Station Lutertannen/Bernhalden.
Restaurants/Hotels in Rietbad/Ennetbühl.
Von Lutertannen entlang einer überschneiten Alpstrasse zum Glattdach (P. 1200). Nun durch offenes Gelände südwärts leicht bergan bis zum Stafel von Blackentolen (P. 1331) und von dort südwestwärts hinauf direkt zur Einsattelung des Risipasses (P. 1459). Vom Risipass nordwestwärts direkt steil hinauf in einigen kleinräumigen Kehren zum Stockberg. Der Hang ist zwar knapp 30 Grad steil, jedoch oft befahren. Trotzdem ist vor allem bei viel Neuschnee Vorsicht geboten. Abfahrt/Abstieg auf derselben Route.
Highlight: Rassiger Gipfelzustieg, der mit einer umfassenden Weitsicht bis zum Alpstein belohnt wird.


Variante(n)

Variante A: Auf der Aufstiegsroute zurück zum Risipass. Dann südwärts zur Alp Ahorn (P. 1367) und von dort südwestwärts via Rueboden und Sonnenhalb nach Stein SG (838 m). Ab Stein SG Postauto nach Nesslau.


Hinweis(e)

Dies ist eine «bfu-Plaisir-Tour». bfu-Plaisir-Touren für Skitourengänger und/oder Schneeschuhläufer sind bei den Lawinengefahrenstufen 1 und 2 mit geringem Lawinenrisiko begehbar. Sie führen zudem nicht durch Wildschutzgebiete und meiden offensichtliche Gefahrenstellen.
bfu-Plaisir-Touren werden aber weder signalisiert noch vor alpinen Gefahren gesichert. Sie werden weder präpariert noch kontrolliert oder beaufsichtigt. Die Bezeichnung «Plaisir» bezieht sich auf das Lawinenrisiko, nicht auf die konditionellen Anforderungen. Die Begehung sowie die Orientierung mit Hilfe von Karten und evtl. elektronischen Hilfsmitteln liegen deshalb allein in der Verantwortung der Schneesportler. Die Tourenbeschreibung dient als Planungsgrundlage und Hilfsmittel für unterwegs. Erfahrung in der Umsetzung eines Tourenbeschriebs ins Gelände und angepasste Tourenvorbereitung werden vorausgesetzt. Informieren Sie sich über Lawinengefahr, aktuelle Verhältnisse und Wetterprognosen. Null Risiko gibt es aber nicht. Deshalb empfiehlt die bfu, die Lawinen-Notfallausrüstung (Lawinenverschütteten-Suchgerät, Schaufel und Sonde) auch auf bfu-Plaisir-Touren immer mitzuführen.
Desweitern gelten die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen der bfu analog, abrufbar unter bfu.ch/de/datenschutz.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Bernhalden - Glattdach - Risipass - Stockberg - Risipass - Glattdach - Bernhalden


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Mai 2016)

8621

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1397

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
10

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
3

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Schneeschuh-Touren in der Region St.Gallen

Geschichte der Tour (B05887)

Erste Publikation: Montag, 27. Oktober 2014

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 21. Dezember 2016

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by Outdooractive GmbH

Tourencharakter

Distanz: 10.7 km | Zeitbedarf: 5½ h
Aufstieg: 737 m | Abstieg: 737 m
Höchster Punkt: 1782 m.ü.M.

Schwierigkeit WT2

Drucken, Daten

Siehe auch

bfu - Beratungsstelle für Unfallverhütung
Hodlerstrasse 5a
CH-3011 Bern
Tel.: +41 31 390 22 22
Fax: +41 31 390 22 30
E- Mail: info@bfu.ch
Internet: www.bfu.ch