Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Bei den «Schnaps-Feldern» in Palent

Bei den «Schnaps-Feldern» in Palent

Wunderbare Flora auf der ganzen Strecke

Wunderbare Flora auf der ganzen Strecke

Das ist die «Strada Napolenica»

Das ist die «Strada Napolenica»

Kreuzwegstation unterhalb Palent

Kreuzwegstation unterhalb Palent

Tourenbeschreibung

Nach dem Aufstieg über ein Asphaltsträsschen folgt der traumhaft schöne, nie enden wollende Singeltrailabschnitt «Strada Napolenica». Auf mehreren Kilometern querst Du auf weichem, erdigem Boden die Nordseite des Monte Buch. Am Schluss dieses beinahe waagrecht verlaufenden Trails kannst Du Dich entscheiden: Auf Variante A gelangst Du der Strada Napolenica weiter folgend in gleicher Schwierigkeit direkt ins Tal hinunter. Falls Du die Herausforderung liebst, folgst Du der Hauptroute: Zuerst geht es ca. 100 Höhenmeter zu Fuss steil bergwärts. Der folgende Trail ist schon einiges schmaler und kniffliger. Die letzten Meter vor dem höchsten Punkt fordern alles. Die zwei Sitzbänke am höchsten Punkt kommen wie gewünscht. Die Abfahrt ins Tal via Palent ist anfangs steil, aber gut beherrschbar. Nach dem Weiler Aramola wird es nochmals deftig. Ein mit losen Steinen bestückter Weg fordert unsere volle Konzentration.


Variante(n)

Variante A: Direktere Variante nach Bassura, aber inklusive des Höhenweges «Strada Napolenica». Als Ganzes im Schwierigkeitsgrad 3.


Hinweis(e)

Auf der Route liegt Palent. In diesem kleinen Ort wird der einmalige Kräuterschnaps Genepi angebaut.

Bei den Unwettern 2008 wurde die Brücke bei Bassura weg geschwemmt. Es gibt zwei Ausweichmöglichkeiten:
1. Auf der Originalroute kann bei Wegpunkt 008 (nach Aramola und vor Cappetta la Madonna) nach rechts hinunter zur ehrwürdigen «Ponte in pietra» gefahren werden. Der Weg wird zunehmend schwierig ist aber beinahe durchgehend befahrbar. Nach der Brücke muss das Bike ca. 50 Höhenmeter zur Hauptstrasse hoch geschoben werden.
2. Auf Variante A kann auf ca. 1700 m.ü.M nach links eine Forststrasse Richtung Ponte Marmora befahren werden. Die Strasse ist sehr holprig und nur teilweise machbar.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Gute Nachrichten: die Brücke ist wieder aufgebaut !!! Nachdem wir 2010 zu Fuß den Bach durchquert hatten haben wir uns wieder auf ein nasses Abenteuer eingestellt, aber zu unserer Überraschung stand da eine nagelneue Holzbrücke...

  • Die Brücke nach Bassura ist immer noch unbenützbar. Es muss der Forstweg auf ororgraf. rechter Talseite benutzt werden, um nach Ponte Marmora zu gelangen (wie in den beiden vorhergehenden Zustandsberichten ausführlich beschrieben). GPS-Track ist vorhanden.

  • Gute Nachricht - alle Brücken und Wege sind wieder repariert. Der Forstweg bei Variante A beginnt nicht bei 1700 sondern bei ca. 1100 Höhenmeter - ist nicht zu übersehen - links abbiegen - es geht noch einmal ganz kurz aufwärts, danach bis Ponte Marmora bergab. Der Forstweg ist übrigens saniert und ohne Schwierigkeiten befahrbar. Am 16. Juni 09 standen noch die Bagger herum. Wieder auf dem Asphalt angelangt links Richtung Ponte Marmora. Danke an all jene, die sich die Mühe machen und eine Tour samt fehlerfreiem Track und guter Beschreibung hier einstellen. So long - Friedrich Bandion

  • Die Tour ist so zur Zeit nicht mehr fahrbar, da bei den heftigen Regenfällen Ende Mai/Anfang Juni 2008 die Brücke bei Bassura über die Maira weggerissen wurde und die Maira ohne Brücke nicht überquert werden kann. Man kann aber kurz vor erreichen der Brücke auf einen Wanderweg ausweichen (sehr steil, schieben) und später auf Forstweg weiter Richtung Ponte Marmora fahren. Auch über diesen sind ein paar Muren gegangen, diese sind aber noch überquerbar. Ich werde die nächsten Tage den von uns aufgezeichneten Track auf meiner Homepage zur Verfügung stellen.



Orte an der Route: Bassura - Ponte Marmora - Vernetti - Borgota Superiore - Palent - Aramola - Bassura


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

14959

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1134

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
96

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
31

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Piemonte

Geschichte der Tour (001307)

Erste Publikation: Donnerstag, 15. Mai 2008

Letzte Aktualisierung: Sonntag, 3. August 2008

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 24 km | Zeitbedarf: 3½ h
Aufstieg: 1095 m | Abstieg: 1095 m
Höchster Punkt: 1740 m.ü.M.

Schwierigkeit S1

Drucken, Daten

Siehe auch

Mehr Infos zum Valle Maira unter »
Infos zum Palent-Kräuterschnaps «Genepi»: www.palent.it/de_default.htm