Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Wir laufen vom Parkplatz den Fußweg an der Straße entlang nach Wüstenrot. Es geht mit dem blauen Punkt geradeaus in die Schönblickstraße. Wir folgen der Straße in der Linkskurve und überqueren die Hauptstraße. Am Ende des Sandwegs geht es auf dem Georg-Fahrbach-Weg (roter Strich) rechts in den Haldenweg. Wir biegen links auf die Kreisstraße ein und halten uns einige Meter weiter erneut links (Richtung "Vorderbüchel­berg"). Kurz darauf geht es links in den Steinbergweg. An der Kreuzung nehmen wir den mittleren Weg und erreichen den Parkplatz an der Seewiese.

Es geht mit dem blauen Kreuz geradeaus auf die Straße und an der darauffolgenden Ab­zweigung erneut geradeaus. Wir kommen aus dem Wald heraus und wandern am Ende des Asphaltweges geradeaus auf den Weg, der uns steil im Wald abwärts führt. Wir bie­gen rechts auf den Fischbachweg und links auf den Asphaltweg. Einige Meter weiter geht es mit dem roten Punkt rechts auf den Pfad Richtung "Spiegelberg" und zur Tobelschlucht hinab (1:10).

Es geht am Hohlen Stein vorbei und links auf den Forstweg. Kurz darauf wandern wir rechts den Pfad abwärts und gelangen in den Talgrund. Wir überqueren den Deutelbach und wenden uns nach dem Brunnen links auf den Fahrweg. An der Abzweigung geht es geradeaus hinab. Wir treffen wieder auf den Georg-Fahrbach-Weg (roter Strich) und laufen geradeaus auf die Straße.

Bald darauf führt unsere Markierung rechts auf einen Pfad ab. Es geht gerade­aus auf den Schotterweg. An einer Abzweigung verlassen wir die bisherige Markierung und folgen nun dem roten Punkt auf dem Hauptweg Richtung "Wellingtonienplatz". Bei einer Weggabel nach einer Kurve wandern wir den rechten Weg hinauf und passieren den Rohrwiesenbrunnen. Es geht mit dem roten Kreuz links an der Robert-Hufnagel-Linde vorbei und hinunter nach Neu­lautern (2:30).

Wir biegen scharf rechts auf die Wüstenroter Straße und mit dem blauen Punkt links auf den Waldeckweg. Es geht am Café Waldeck vorbei und an der Ab­zweigung im Wald rechts hinauf. Wir queren schräg rechts den Armenschlag­weg und erreichen eine Schutzhütte. Es geht hier rechts weiter und geradeaus auf dem Fuchsklingenweg zum Wellingtonienplatz (3:10).
Wellingtonienplatz

Die Wellingtonien am Wellingtonienplatz wurden 1865 bei Wüstenrot angepflanzt. Die Wellingtonie (auch Rie­senmammutbaum genannt) kann über 90 m hoch werden und einen Stammdurchmesser von 12 m am Boden er­reichen. Die ältesten Exemplare sind bis zu 4.000 Jahre alt.

Es geht mit dem blauen Punkt links in den Wellingtonienweg (Richtung "Silberstollen"). Wir folgen dem Weg in der Rechtskurve. An einer Gabelung halten wir uns links und lau­fen den Pfad in Kehren abwärts. Es geht die Himmelsleiter hinunter und kurz darauf links auf den asphaltierten Weg. Wir biegen rechts auf den Waldweg ein, der uns zum Silber­stollen hinaufführt (3:40).
Silberstollen

Im Jahre 1772 wurde an dieser Stelle das erste Silberbergwerk errichtet. Die Ausbeute ließ jedoch zu wünschen übrig, so daß der Abbau bereits fünf Jahre später wieder eingestellt wurde.

Wir laufen die Stufen hinauf und erreichen kurz darauf den Parkplatz, an dem die heutige Wanderung endet (3:45).


Hinweis(e)

Der ehemalige Silberstollen ist begehbar, nehmen Sie daher eine Taschenlampe mit. Nach den ersten Metern, die recht niedrig sind, wird der Stollen höher, so daß man aufrecht laufen kann. Der Gang endet nach einigen Metern.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Wüstenrot - Tobelschlucht - Hohler Stein - Neulautern - Wellingtonienplatz - Himmelsleiter - Silberstollen - Wüstenrot


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit September 2016)

50

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
237

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
7

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
3

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Baden-Württemberg

Geschichte der Tour (E03734)

Erste Publikation: Freitag, 27. Juli 2012

Letzte Aktualisierung: Freitag, 27. Juli 2012

Tour publiziert von: Wassermann Nicole

Tourencharakter

Distanz: 13.8 km | Zeitbedarf: 3¾ h
Aufstieg: 331 m | Abstieg: 0 m
Höchster Punkt: 554 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Drucken, Daten