Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Start kann irgendwo in Basel sein. Zuerst mal schauen, dass man dann an die Birs kommt am besten Richtung St. Jakob, St. Jakob-Park (Fussballstadion). Von dort kann man der Birs am rechten Ufer flussaufwärts bis zur Holzbrücke folgen. Die Birs überqueren und weiter dem Ufer entlang. An der grossen Schwelle vorbei , bei der nächsten Brücke (gross) unten durch und dann bei der nächsten Brücke (klein) wieder auf die rechte Seite wechseln. Auf breiten Wegen geht’s jetzt bis Dornach (grosse Brücke unten durch). Ab jetzt ist zwar Fahrverbot der Birs entlang, aber Spaziergänger, Hündeler und andere sind die Biker gewohnt und die Toleranz ist da, wenn man rücksichtsvoll mit einander umgeht. Der Weg der Birs entlang endet beim Schloss Angenstein. Dort überquert man die Brücke und steigt gleich zum Schloss hoch und weiter die Strasse aufwärts bis kurz vor „Ober Aesch“, wo man die Asphaltstrasse verlässt. Es steigt stetig an und immer in dieser Fahrtrichtung bleibend nach links hoch halten. Am Schluss steht man unter der Falkenfluh und der Weg auf die Fluh geht es über eine Metalltreppe.
Oben angelangt geht es einfach dem Weg folgend bis zur Hauptstrasse Hochwald-Seewen und darüber hinaus bis zu den oberen Häusern von Hochwald. Am Waldrand (Bürenweg) nach links etwas hoch und dann rechts rein in den Bürenfluhweg. Nach ca. 150m (grosses Landhaus, dem letzten Haus rechts vor dem Wald) geht rechts der Trail rein zur Bürenfluh und es folgen 2.5km Singletrail-Spass. Nach dem Trail geht’s leicht aufwärts Richtung Gempen und oberhalb am Dorf vorbei . Die Wege auf dem Gempen sind so vielfältig und verzweigt, dass kaum zu beschreiben ist, welchen man nehmen soll/muss. Mein Track zeigt noch den Abstecher zum Gempenturm (Restaurant) mit herrlichem Weitblick ins Leymental, die Aglo von Basel und zu den umliegenden Hügeln (Blauenkette, Landskronhügel, Pfeffingerschloss, Ruine Dorneck und ganz hinten die Vogesen). Auf dem Weg runter vom Gempenturm geht’s an den Stollenhäusern vorbei und nach diversen Singletrails folgen auch noch zwei präparierte Trails. Beide sind auf meinem Track enthalten. Der obere ist etwas einfacher, der Untere etwas kniffliger, enger und steiler zu fahren. Bei schlechtem Wetter und nasser Unterlage, den Trail bitte schonen!! Am Schluss des zweiten Trails landet man wieder bei der Autobahn und der Birs.
Auf der ganzen Strecke vom St. Jakob weg, ausser das Stück von Angenstein bis Ober Aesch (Anliegerverkehr) kaum motorisierter Verkehr und nur relativ kurze Stücke überhaupt asphaltiert. So nah an Basel kaum zu toppen.
Viel Spass.


Hinweis(e)

Schöne Aussichten von der Bürenfluh und der Schartenfluh (Restaurant)


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Basel - Münchenstein - Dornach - Falkenfluh - Hochwald - Bürenfluh - Gempen - Gempenturm(Schartenfluh) - Stollenhäuser - Münchenstein - Basel


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Oktober 2016)

366

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
4652

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
21

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
46

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Aargau

Geschichte der Tour (E05990)

Erste Publikation: Freitag, 6. November 2015

Letzte Aktualisierung: Freitag, 6. November 2015

Tour publiziert von: tom notz

Tourencharakter

Distanz: 32.1 km | Zeitbedarf: 2½ h
Aufstieg: 563 m | Abstieg: 563 m
Höchster Punkt: 730 m.ü.M.

Schwierigkeit S1

Drucken, Daten