Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Oft ist man im Schatten des Waldes unterwegs

Oft ist man im Schatten des Waldes unterwegs

Tourenbeschreibung

Die Tour beginnt in Münchenbuchsee. Vom Bahnhof fahren wir ins Dorfzentrum zur grossen
Kreuzung beim Gasthaus. Wir folgen den Wegweisern Diemerswil und Schüpberg (wir nehmen
die vortrittsberechtige Strasse Richtung Westen). Beim Waldeingang beim Cholholz
steigt die Strasse etwas an bis auf den Schüpberg (Bergpreis 675 m.ü.M.). Hier können wir
bereits im heimeligen Schüpbärg-Beizli einkehren.
Weiter geht die Fahrt nach Grächwil, wo wir rechts Richtung Schüpfen abbiegen. Nach einigen
hundert Meter verlassen wir diese Strasse bereits wieder und fahren in den Weiler
Bütschwil hinein. Das Fahrverbot auf dieser Strasse gilt erst ab der Kreuzung in Bütschwil für
die weitere Fahrt geradeaus. Wir biegen aber nach links auf eine Naturstrasse ab, die uns
durch den Wald in die grosse Lichtung von Winterswil bringt. Dort bringt uns die Teerstrasse
zum verschlafenen Dörfchen. Noch vor dem Dorfeingang geht's schon wieder nach links
Richtung Hauptstrasse Bern–Aarberg.
Die Hauptstrasse ist relativ eng und die Autos sind schnell. Zum Glück folgen wir ihr nur
kurz, bevor wir bereits wieder nach rechts auf die Naturstrasse Richtung Wahlendorf einbiegen.
Diese Strasse führt uns sanft bergauf durch den Wald in dieses beschauliche Dorf auf
dem Frienisberg.
Gleich ausgangs Dorf nehmen wir ein unscheinbares Teersträsschen, das sich rechts den
Hang nach Säriswil hinunter stürzt. Hier haben wir eine grandiose Aussicht auf Bern und die
Alpen. Damit man diese Steigung nicht hinauf fahren bzw. schieben muss, empfiehlt es sich,
die Tour im Gegenuhrzeigersinn zu befahren, so wie sie hier beschrieben ist. Wer trotzdem
im Uhrzeigersinn fährt, kann die Alternativroute von Möriswil nach Meikirch und dann hinauf
nach Wahlendorf wählen, um die Steigung besser zu verteilen.
In Säriswil biegen wir nach links ab und folgen gut einen Kilometer der Hauptstrasse, bis uns
eine kleine Teerstrasse nach Möriswil bringt. Die Alternativroute durch den Graben vermeidet
zwar die Hauptstrasse, ist aber extrem steil und nur geübten und fitten Velofahrern zu
empfehlen.
Wir fahren weiter nach Oberwohlen und nehmen in der Abfahrt durchs Dorf die erste Abzweigung
nach links. Nun geht's alles geradeaus über die Hauptstrasse und dann durch Felder
und Wälder bis wir die Hauptstrasse Bern–Uettligen erreichen. Wir überqueren diese und
biegen im Wald bei der ersten Gelegenheit nach rechts ab. In Herrenschwanden folgen wir
der Hauptstrasse 200 m Richtung Meikirch und fahren dann nach rechts zur Hostale-Siedlung.
Es geht nochmals nach rechts und nach einer kurzen Abfahrt bei der ersten Gelegenheit
nach links.
Dieses Strässchen hat zwischenzeitlich Naturbelag und führt uns zum Chräbsbach hinunter,
wo wir nach rechts hinauf an den Dorfrand von Zollikofen gelangen. Wir fahren nun alles
geradeaus, über den Kreisel der Hauptstrasse, und erreichen bald Münchenbuchsee, wo
sich der Kreis schliesst. Wer sich in der Badi Hirzenfeld abkühlen will, muss bei der ersten
Gelegenheit nach dem Kreisel in Zollikofen nach links abbiegen.


Hinweis(e)

Der erste Kilometer der Strecke in Münchenbuchsee Richtung Diemerswil ist relativ verkehrsreich. Die Nebenstrasse zwischen Säriswil und Wahlendorf ist extrem steil. Vorsicht in der Abfahrt! In Säriswil folgt die Route ca. 1 km der schnell befahrenen
Hauptstrasse. Wer das Stück vermeiden will, kann alternativ über Meikirch fahren.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Münchenbuchsee - Diemerswil - Wahlendorf - Herrenschwanden


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Januar 2016)

4573

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
2770

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
0

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
19

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Fahrrad-Touren in der Region Bern

Geschichte der Tour (E00952)

Erste Publikation: Montag, 10. August 2009

Letzte Aktualisierung: Montag, 10. August 2009

Tour publiziert von: daniel büttiker