Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Trutg dil Flem

Trutg dil Flem

Verweilbrücke

Verweilbrücke

Pilzfelsen Brücke

Pilzfelsen Brücke

Oberste Brücke

Oberste Brücke

Flims

Flims

@FotoText
@FotoText
@FotoText
@FotoText

Tourenbeschreibung

Startpunkt des Weges ist der Wasserfall auf den Segnesboden in Flims welche entweder von der Bergstation Naraus/Grauberg oder der Shuttlestation Alp Nagens innerhalb ca. einer Stunde erreicht werden kann.
Von dort aus führt der Weg, welcher mit der Wanderroute 764 gekennzeichnet ist, in knapp 4 Stunden und 1260 Höhenmetern, vorbei an den sieben eigens für den Wasserweg gestalteten Brücken, hinunter bis zur Talstation Flims.

Der Wanderweg kann durch die drei Bergbahnstationen; Foppa, Naraus und Grauberg, der Shuttlestation Alp Nagens Stalla sowie durch die Aus- bzw. Einstiegsmöglichkeiten Punt Prau Ault, Punt Gronda, Punt da Max, Punt Desch, Segneshütte und Segnesboden in Etappenstationen unterteilt werden, sodass wir die Wanderung nicht unbedingt in einem Stück begehen müssen.

Eine Begehung vom Tal auf den Berg kann auf umgekehrte Weise ebenfalls problemlos erfolgen.


Hinweis(e)

Der Trutg dil Flem ist ein schmaler, anspruchsvoller Bergwanderweg durch die alpine Region des UNESCO-Weltnaturerbes Tektontik-Arena Sardona mit Hangtraversen, Brücken und Stege über fliessendem Wasser. Auf der weiss-rot-weiss markierten Wegstrecke ist Trittsicherheit erforderlich.
Deshalb beachten wir folgendes:
• Gute Bergschuhe sind sehr empfehlenswert.
• Tragen Sie immer einen Regenschutz mit sich.
• Kinder stets beaufsichtigen. Mit kleinen Kindern empfehlen wir folgende Abschnitte. Startgels bis Foppa oder von Foppa bis ins Dorfzentrum.
• Auf der ganzen Strecke gibt es Verpflegungsmöglichkeiten (Segneshütte, Startgels, Runca Höhe, Foppa). Ein kleiner Snack für unterwegs ist durchaus ratsam, ebenso ein kühlendes Getränk aus dem Rucksack.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Wasserfall Segnesboden - Foppa - Talstation Flims


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Mai 2016)

11366

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
6087

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
970

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
169

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Graubünden

Geschichte der Tour (U00079)

Erste Publikation: Dienstag, 28. April 2015

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 11. Januar 2017

Tour publiziert von: Presented by www.flims.com

Tourencharakter

Distanz: 9.1 km | Zeitbedarf: 4 h
Aufstieg: 75 m | Abstieg: 1079 m
Höchster Punkt: 2100 m.ü.M.

Drucken, Daten

Siehe auch

Gästeinformation Flims Laax Falera
Via Nova 62
CH-7017 Flims
Tel: +41 (0)81 920 92 00
E-Mail: info@flims.com
Internet: www.flims.com
Web: www.flims.com
Entdecken Sie die natürlichen Highlights und die Entstehungsgeschichte des UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona auf Ihrem Smartphone. Jetzt UNESCO WELTERBE TEKTONIKARENA SARDONA im App Store oder Google Play Store herunterladen.