Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Landschaftlich schöne und genussreiche Tour. Nach dem Ersteigen des höchsten Punktes (Tschuggen) führt diese Tour entlang der lieblichen und wunderschönen Landschaft des Fildrichbaches. Der Rückweg verläuft auf der gegenüberliegenden Talseite über Entschwil zum Ausgangspunkt.


Hinweis(e)

Kurze Tragestrecke nach Tschuggen über wegloses Gelände (Zeit: ungefähr 10 Min.).


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Schöne Tour. Die in der Beschreibung erwähnte "Kurze Tragestrecke nach Tschuggen über wegloses Gelände" habe ich nicht angetroffen. Es war alles fahrbar, wenn auch mit einigen Umwegen um das schöne Simmentaler Fleckvieh .... Anschliessen im Wald wurde es aber richtig steil und anspruchsvoll. Zudem versperrt ein Stacheldraht noch 2 x den Weg. Durch die Steilheit ist das Ab- bzw. Aufsteigen nicht ganz einfach. In zwei/drei Spitzkehren musste ich kurz schieben/tragen. Spassige Variante auf dem Rückweg: Ca. 100 m nach der Unterquerung des Sesselliftes Wiriehorn rechts die Downhillpiste hinunter (schwer!) und anschliessend auf dem flowigen Talwanderweg nach Oey (Achtung Wanderer!)
    Tendenz: Sehr schöne Tour mit vielen Aus- und Weitblicken.
    Besonderes: Abwechslungsreiches Gelände, bis auf Abfahrt von Tschuggen einfach. Hauptaufstieg nach Tschuggen auf Teer mit angenehmer Steigung.

  • Fehlerfrei in GPS-Tracks.com angegebene Tour, die sich mit dem Garmin 60CSx leicht finden lässt. Erstaunlich schöne und abwechslungsreiche Tour zuerst im Simmental, dann über den Tschuggen steigend hinab ins Diemtigtal. Kurze Stücke sind schwieriger zu fahren, oft auch sehr steil. Immer wieder Trails, später lauschig dem Bach entlang. Die Rückfahrt geht dann meist auf Teer, macht aber nix, denn so muss man nicht dauernd den Blick auf den Weg richten und kann die herrliche Landschaft bewundern.
    Tendenz: Gut fahrbar, gelegentlich kurze steile Abstiege, öfters auch trailartige Wege

  • Heisse Sommertemperaturen und der Aufstieg bis Tschuggen haben mich ganz schöne Schweiss gekostet. Bis auf eine steile, technisch anspruchsvolle Abfahrt auf einem spannenden Single kurz nach Tschuggen, birgt die Tour keine weiteren Schwierigkeiten. Gesamtzeit: 3h30min
    Besonderes: Nach den starken Unwetterschäden sind alle Teile der Tour befahrbar. Die Bahn in Oey fährt nur stündlich. Ausrollen bis nach Spiez (+11km, Strecke markiert) vorteilhaft.



Orte an der Route: Oey-Diemtigen - Erlenbach - Ägelsee - Tschuggen - Riedli - Grimmialp - Tiermatti - Entschwil - Walki - Bächlen - Oey-Diemtigen


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

3420

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1714

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
23

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
52

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Bern

Geschichte der Tour (000248)

Erste Publikation: Sonntag, 9. März 2003

Letzte Aktualisierung: Freitag, 21. Februar 2014

Tour publiziert von: Presented by www.diemtigtal-tourismus.ch

Tourencharakter

Distanz: 46.4 km | Zeitbedarf: 4½ h
Aufstieg: 1163 m | Abstieg: 1163 m
Höchster Punkt: 1320 m.ü.M.

Schwierigkeit S1

Drucken, Daten

Siehe auch

Diemtigtal Tourismus
Bahnhof
CH-3753 Oey
Tel.: + 41(0)33 681 26 06
E-Mail: info@diemtigtal.ch
Internet: www.diemtigtal-tourismus.ch