Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Rossweidhöchi

Rossweidhöchi

Brücke über den Sihlsee

Brücke über den Sihlsee

Urwald

Urwald

Aussicht auf den Sihlsee

Aussicht auf den Sihlsee

Feldrederten

Feldrederten

Tourenbeschreibung

Man startet am Einsiedler Bahnhof, radelt am Kloster vorbei und gelangt über die vordere Sihlseebrücke nach Willerzell. Kurz nach dem Dorf nimmt man die erste Steigung unter die Räder. Sie führt zuerst auf Asphaltsträsschen, dann auf Forstwegen zur Passhöhe Sattelegg. Die roten Wegweiser mit dem gelben Logo von Mountainbikeland Schweiz verschaffen einem ein paar Höhenmeter mehr als die klassische Sattelegg-Route auf der Strasse. Nach einer kurzen Abfahrt von der Passhöhe zweigt man links ab auf einen Forstweg, der einem am Osthang des Rinderweidhorns auf über 1200 Meter über Meer führt. Wenn man unterhalb des Flüebödeli die Wägitaler Aa überquert, steht einem die grösste Herausforderung der Tour bevor. Bis zur Rossweidhöchi und zur Kantonsgrenze zwischen Schwyz und Glarus stehen nun 804 Höhenmeter an. Auf den steilsten und technisch anspruchvollsten Passagen schiebt man das Bike. Diese befinden sich auf den ersten (unterhalb Kapelle Port) und letzten Metern des Aufstieges (kurz vor der Passhöhe). Leider noch nicht erfunden ist das Bike, auf dem man Viehzäune und –gatter überwinden kann. Von Schwändelen bis ins Niederurner Tal hinein gibt es etliche davon zu überklettern und zu öffnen. Auf beiden Seiten der Rossweidhöchi herrscht eine hohe Kuhdichte. Wenn man ganz oben ist, stört einem das kaum mehr. Man darf ja jetzt das Sahnehäubchen der Tour in Form einer 13 Kilometer langen Abfahrt nach Niederurnen verputzen. Wer nicht nur auf Kiespisten oder Asphaltsträsschen hinunter fahren will, kann nach dem Bodenberg den einen oder anderen technisch anspruchsvollen Wanderweg befahren.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Landschaftlich und geografisch ein wirklich schöne Tour im Schwierigkeitsbereich S0 (Asphalt und Kieswegen). Danke vielmal auch für das Online stellen dieser Tour. Trotzdem möchte ich zum Tourenbeschrieb noch folgende 3 Anmerkungen machen. Der Routenverlauf über dem Rinderweidli passt nicht zum Karakter dieser Tour. Es muss dort ca. 20 min. steil geschoben werden über einen Kiesweg, und danach über eine Wiese der Wanderweg entlang. Diese Passage fügt wenig hinzu und könnte man zudem umgehen. Zweitens, die Zeile: ''Auf den steilsten und technisch anspruchvollsten Passagen schiebt man das Bike'' finde ich wenig präzise. Die letzte 150 Höhenmeter zum Pass schiebt man das Bike nämlich über den Wanderweg (berghoch nicht befahrbar mit u.a. vielen Stufen). Und als letztes: Die 13 km lange Abfahrt gehen rein über breite Kieswege und Asphalt runter. Die ''einen oder anderen technisch anspruchsvolle Wanderweg'' die man gemäss Beschrieb alternativ nehmen könnte, beschränken sich auf maximal ca. 200m Länge!! Mehr Wanderweg ist via diese Route / Talabfahrt nicht möglich.



Orte an der Route: Einsiedeln - Willerzell - Sattelegg - Schwändelen - Rossweidhöchi - Niederurner Tal - Niederurnen - Ziegelbrücke


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit September 2016)

13866

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
4936

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
75

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
144

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Schwyz

Geschichte der Tour (B01999)

Erste Publikation: Dienstag, 15. Dezember 2009

Letzte Aktualisierung: Freitag, 25. August 2017

Tour publiziert von: Presented by www.rapperswil-zuerichsee.ch

Tourencharakter

Distanz: 42.1 km | Zeitbedarf: 5 h
Aufstieg: 1374 m | Abstieg: 1374 m
Höchster Punkt: 1424 m.ü.M.

Schwierigkeit S0

Drucken, Daten

Siehe auch

Rapperswil Zürichsee Tourismus
Fischmarktplatz 1
CH-8640 Rapperswil
Tel: +41 (0)55 225 77 00
E-Mail: zuerichsee@rzst.ch
Internet: www.rapperswil-zuerichsee.ch