Homepage: Free tour guide with over 7500 GPS tours and map overlays (MTB, alpine, ski, transalpine, biking, hiking, cycling, mountain bike etc.)
Die Churfirsten von Selamatt aus gesehen

Die Churfirsten von Selamatt aus gesehen

Schwendisee

Schwendisee

Auf dem Sagenweg

Auf dem Sagenweg

Im Blick: Die Churfirsten

Im Blick: Die Churfirsten

Tour description

Wir verlassen Unterwasser auf der alten Staatsstrasse undsteigen auf dem Wanderweg steil hinauf, vorbei am Geländeder einst berühmten Skisprunganlage, nach Schwendi. Wir wandern an den Schwendiseen vorbei nach Hinterseen. Im Seichbergwald treffen wir auf den Höhenweg, den wir bis Iltios und Alp Selamatt benutzen. Bei der Sesselbahnstation steht die erste Bild- und Texttafel, die über eine Sagengeschichte berichtet. Wir folgen nun dem Sagenweg, der uns über prächtige Alpweiden führt. Weitere Sagen-Stationen laden ein zum Verweilen und ab und zu ein Blick zu den wuchtigen Churfirsten zu werfen. Vom Thurtalerstofel wandern wir abwärts zum Schluchenseeli, dann steigen wir auf über einen Felsriegel zur Breitenalp und zum Steinhüttli. Am Fuss des Selunerruggs zweigt der Pfad ab zum Wildenmannlisloch. Tafeln erzählen ausführlich über Geologie und Geschichten des Höhlensystems. Wer schmutzige Kleider nicht fürchtet und gute Beleuchtung mitführt, kann weit ins Innere vordringen. Nach dem interessanten Abstecher steigen wir auf zum Strichboden zur bewirteten Alphütte «zum wilden Mannli». Auf der Alpstrasse wandern wir weiter zur Bergstation der Selunalp-Bahn. Wer sich den steilen Weg hinunter nach Starkenbach ersparen will, benützt die Seilbahn (Variante A), die anderen gelangen auf breitem, grob gekiestem Alpweg durch den Selunwald zur Alp Hofstatt hinab. Dem Wald- und Weiderand entlang gelangen wir nach Säss, und über ein kurzes Wiesenstück erreichen wir Starkenbach.


Variants

Variante A: Mit der Seilbahn von der Selunalp nach Starkenbach (Sie ersparen sich damit 673 hm im Abstieg!)


Create your own tour review

How pleased would you have been to receive tips or advice before a tour or on an area?

Be the first person to write a review of this tour! A review can be created in just 3 minutes — rate a tour and help others.



Places along the route: Unterwasser (906 m) - Hinterschwendi - Schwendisee (1159 m) - Dunkelboden (1243 m) - Iltios (1342 m) - Selamatt (1390 m) - Sagenweg - Mittelstofel (1472 m) - Loch (1484 m - ) Thurtalerstofel (1540 m) - Steinhüttli (1508 m) - Wildenmannlisloch - Strichboden (1636 m) - Selunalp (1560 m) - Hofstatt (1055 m) - Säss (906 m) - Eschen - Starkenbach (894 m)


Webcams

Key figures for the last 12 months (since Oktober 2015)

2446

Views

List view (without GEO map) of the tour together with other tours
3041

Tour detail views

View of the detailed tour information (e.g. this page)
74

Completions

References to the tour sheet
26

Mobile look ups

With the GPS-Tracks app for iPhone or Android

Popularity index

Compared with all other Hiking tours in the St.Gallen region

Tour history (B01271)

First published: Donnerstag, 11. Oktober 2007

Last updated: Freitag, 9. Oktober 2015

Tour published by: Presented by www.sg-wanderwege.ch

Tour characteristics

Distance: 17 km | Time requirement: 6 h
Ascent: 858 m | Descent: 858 m
Highest point: 1630 m.a.s.l.

Printing, information

See also

St. Galler Wanderwege
Sömmerliwaldstrasse 7
CH-9000 St. Gallen
Tel.: +41 (0)71 994 29 11
E-Mail: info@sg-wanderwege.ch
Internet: www.sg-wanderwege.ch

Kartenmaterial: www.sg-wanderwege.ch/

Toggenburg Tourismus
Hauptstrasse 104
CH-9658 Wildhaus
Tel: +41 (0)71 999 99 11
E-Mail: kontakt@toggenburg.ch
Internet: www.toggenburg.org