Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Thurfälle

Thurfälle

Säntis von Thurwis aus gesehen

Säntis von Thurwis aus gesehen

Säntis und Schafberg

Säntis und Schafberg

Tourenbeschreibung

Der Säntisthur entlang wandern wir zum Chämmerlitobel und zu den Wasserfällen mit den imposanten, 1927 erbauten Felsgalerien. Besonders zur Zeit der Schneeschmelze ist das Naturschauspiel eindrucksvoll. Weiter bergwärts gehts nach Ennetthur und über Chüeboden zum Weiler Laui. Über Alpli steigen wir auf zur Alp Thurwis und auf dem zum Teil steilen Weg über Wannen – Chlingen – Spitzbergli zur Tierwis. Je nach Jahreszeit beobachten wir Murmeltiere, Gämsen und sogar Steinböcke. Der Blick von der Tierwis zur Schwägalp und über das weite Hügelland ist grossartig. Nach steilem Aufstieg erreichen wir ein Hochplateau mit interessanten zerrissenen Karrenfelsen und tiefen Felslöchern. Ein weiterer leichter Aufstieg bringt uns zur Stütze 2 der Säntis-Schwebebahn, die als Ein- und Ausstieg benützt werden kann. Dann zieht sich der felsige Weg in kurzen Kehren hinauf zum Girenspitz. Über den Girengrat steigen wir auf dem mit Drahtseilen gesicherten Pfad zur Blauschneelücke ab. Dann folgt der letzte steile Anstieg, über teilweise eiserne Trittstufen, ebenfalls durch Seile gesichert, zum Tunneleingang des Säntisgipfels.


Hinweis(e)

Bergwanderung, ab Tierwis wegen der Schneemassen auf dem Säntis nur in den ausgesprochenen Sommermonaten geeignet. Im Zweifelsfalle erkundige man sich vor Abmarsch über die Wegverhältnisse. Nur berggewohnten Wanderern zu empfehlen!


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Unterwasser - Chämmerlitobel - Ennetthur - Chüeboden - Laui - Alpli - Alp Thurwis - Wannen - Chlingen - Spitzbergli - Tierwis - Stütze 2 - Girenspitz - Girengrat - Blauschneelücke - Säntis


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

5546

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
5443

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
219

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
97

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region St.Gallen

Geschichte der Tour (B01272)

Erste Publikation: Donnerstag, 11. Oktober 2007

Letzte Aktualisierung: Freitag, 9. Oktober 2015

Tour publiziert von: Presented by www.sg-wanderwege.ch

Tourencharakter

Distanz: 10.2 km | Zeitbedarf: 6 h
Aufstieg: 1598 m | Abstieg: 2 m
Höchster Punkt: 2502 m.ü.M.

Schwierigkeit T4 Alpinwandern

Drucken, Daten

Siehe auch

St. Galler Wanderwege
Sömmerliwaldstrasse 7
CH-9000 St. Gallen
Tel.: +41 (0)71 994 29 11
E-Mail: info@sg-wanderwege.ch
Internet: www.sg-wanderwege.ch

Kartenmaterial: www.sg-wanderwege.ch/

Toggenburg Tourismus
Hauptstrasse 104
CH-9658 Wildhaus
Tel: +41 (0)71 999 99 11
E-Mail: kontakt@toggenburg.ch
Internet: www.toggenburg.org