Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Idyllischer Ägerisee

Idyllischer Ägerisee

Wie in Canada ... oder?

Wie in Canada ... oder?

Unterägeri

Unterägeri

Hier beginnt der Fluss Lorze

Hier beginnt der Fluss Lorze

Historisches Morgarten Denkmal

Historisches Morgarten Denkmal

Walken am See

Walken am See

Frisch, frischer, Ägerisee

Frisch, frischer, Ägerisee

Tourenbeschreibung

Kennen Sie die «Perle» des Kantons Zug? Auf dieser herrlichen Tour werden Sie sie kennen lernen. Das Nordic-Walking Netz von Unterägeri gehört zu den Bekanntesten und Ältesten der Schweiz und hat für Jedermann/-frau – vom Anfänger bis zum Experten – etwas zu bieten.

Hauptroute
Parkplatz Boden/Schiessstand Nollen, Richtung Untere Brunegg, Wanderweg rechts, entlang Höliwald zum Ziegermoos rechts, danach Mülischwändi rechts hinunter, bis zum Feldweg rechts abbiegen nach Büttenen, über die Holzbrücke/Büttenen, links Richtung Parkplatz Boden/Nollen zurück.


Sehenswürdigkeiten und andere wichtige Punkte:

- Camping Nas
- Camping Neselen
- Restaurant Morgarten
- Morgarten Denkmal
- Minigolfanlage Birkenwäldli in Unterägeri


Variante(n)

Variante A: Parkplatz Boden/Schiessstand Nollen nach Untere Brunegg, Hünggi, nach Sandblatten zur unteren Brunegg, nach Hünggi, Ziegermoos danach links Richtung Mülischwändi, Boden zurück nach Schiessstand Nollen (zusätzliche Länge: 3.6 km / Höhendifferenz: 108 hm).
Variante B: Parkplatz Boden/Schiessstand Nollen nach Hünggigütsch/Sätteli, bergauf nach Untere Brunegg/Sätteli, Hochwacht, danach bergab nach Brunegg, Untere Brunegg, hinunter zum Zigermoos, Hünggi/Unterägeri und dann zurück zum Parkplatz Boden. (zusätzliche Länge: 4.4 km / Höhendifferenz: 204 hm).
Variante C: Von Boden nach Allimgchappeli, ins Zentrum von Unterägeri, dem See entlang nach Buechli, Lohmatt, Fischmatt, nach Oberägeri, weiter nach Breiten, Ländli, Oberbüel, Eierhals, Haselmatt, Morgarten Denkmal, Sagen, Neselen, Nas, Bergmatt, Wildbrunnen, weg vom See nach Meisbüel, Blacki, Farnsbüel, zurück nach Boden (Länge: 17.4 km / Höhendifferenz: 99 hm).


Hinweis(e)

Die Schwierigkeitsgrade der Touren sind unterschiedlich. Der Haupt-Weg ist am einfachsten, Variante B am schwierigsten.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Unterägeri Boden - Höliwald - Zigermoos - Mülischwändi - Büttenen - Chnoden - Boden Unterägeri


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

9570

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
3933

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
25

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
16

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Nordic-Walking in der Region Zug

Geschichte der Tour (B01961)

Erste Publikation: Montag, 10. August 2009

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 15. Januar 2014

Tour publiziert von: Presented by www.zug-tourismus.ch

Tourencharakter

Distanz: 5.3 km | Zeitbedarf: 1¼ h
Aufstieg: 119 m | Abstieg: 119 m
Höchster Punkt: 803 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Drucken, Daten

Siehe auch

ZUG TOURISMUS
Reisezentrum Zug - Offizielles Tourismusbüro des Kantons Zug
Bahnhofplatz
CH-6304 Zug
Tel: +41 (0)41 723 68 00
Fax: +41 (0)41 723 68 10
E-Mail: tourism@zug.ch
Internet: www.zug-tourismus.ch

Schifffahrplan der Ägerisee Schifffahrt: www.aegerisee-schifffahrt.ch
Bus- und Bahnfahrplan: www.zvb.ch oder www.sbb.ch

Restaurants:
Restaurant Morgarten: www.hotel-morgarten.ch