Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Stausee Valle di Lei

Stausee Valle di Lei

Inforama Valle di Lei

Inforama Valle di Lei

Inforama von aussen mit Tunnelportal

Inforama von aussen mit Tunnelportal

Innerferrera

Innerferrera

Zickzackweg zum Stausee

Zickzackweg zum Stausee

Campsut Avers mit Postauto

Campsut Avers mit Postauto

Tourenbeschreibung

Die grenzüberschreitende Wanderung vermittelt einen Überblick über den Bau des Stausees. Im Inforama auf Ostseite der Staumauer erfahren Sie in einer interaktiven Ausstellung Wissenswertes zum Kraftwerkbau.

Von Campsut (1'679 m) steigen Sie durch den Bleikenwald zum Tunnelportal Ost. Weiter gehts über den Saumpfad zur Furgga (2'168 m), wo Sie mit einer prächtigen Aussicht über das Avers und das Valle di Lei belohnt werden. Über den steilen Zickzackweg steigen Sie zum See ab und überqueren die gewaltige Staumauer. Teilweise durch italienisches Gebiet wandern Sie über die Alpe del Crot, die Alpe Motta und durch das Val digl Uors nach Innerferrera (1'481 m).


Hinweis(e)

Die Dörfer Campsut und Innerferrera sind mit dem PostAuto erreichbar. Für Fahrplanauskünfte und weitere Informationen erkundigen Sie sich bitte im Internet.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Campsut - Furgga - Valle di Lei - Innerferrera


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit September 2016)

1152

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1261

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
90

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
25

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Graubünden

Geschichte der Tour (B05630)

Erste Publikation: Dienstag, 17. Dezember 2013

Letzte Aktualisierung: Montag, 17. August 2015

Tour publiziert von: Presented by www.viamala.ch

Tourencharakter

Distanz: 10.8 km | Zeitbedarf: 4½ h
Aufstieg: 800 m | Abstieg: 1000 m
Höchster Punkt: 2168 m.ü.M.

Schwierigkeit T2 Bergwandern

Drucken, Daten

Siehe auch

Gästeinformation Viamala
Bodenplatz
CH-7435 Splügen
Tel.: +41 (0)81 650 90 30
E-Mail: info@viamala.ch
Internet: www.viamala.ch

Fahrplanfelder: www.fahrplanfelder.ch/

Verpflegungsmöglichkeiten: »