Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Im Jahr 2002 haben sich die Alpenländer geeinigt, einen länderverbindenden Weitwanderweg durch die Alpen zu schaffen, die Via Alpina von Triest bis Monaco. Es wurde daraus ein Netz von Wegen. Diese Etappe gehört zum «Roten Weg», dem Hauptweg der Via Alpina.

Etappe Biasca - Capanna d´Efra
Zum Warmlaufen wandern wir zuerst noch ein paar Kilometer in der Talsohle entlang dem rauschenden Ticino. Durch Pasquerio kommen wir nach Personico. Dann allerdings gilt es ernst: was wir während der Voretappe an Höhe verloren haben, werden wir uns heute wieder erarbeiten, westwärts geht es wieder in die Höhe. Vorbei an einem kleinen Stausee kommen wir ins Val d’Anbra, das sich beim Monte di Dentro in zwei Täler aufteilt. Wir folgen dem Haupttal entlang, dem Bergbach Rierna, das sich jetzt Val Gagnone nennt. Über die Alpe Gagnone erreichen wir den Passo Cagnone auf 2217 m.ü.M. Von hier aus ist es nicht mehr weit bis zum Etappenziel, der Capanna d’Efra, die von der Tourismusorganisation Tenero und Valle Verzasca betrieben wird. Der Luxus hält sich in Grenzen, aber der Blick auf den in eime Kessel liegen Lago d’Efra ist wohltuend.


Weitere Etappen

Vorgängeretappe: Via Alpina: Alpe di Cava - Biasca
Anschlussetappe: Via Alpina: Capanna d´Efra - Sonogno


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Biasca - Brenno - Pasquerio - Ticino - Personico - Bacino Val d´Ambra - Monte delle Femmine - Monte Martra - Monte di Dentro - Rierna - Val Gagnone - Alpe Gagnone - Passo di Gagnone - Capanna d´Efra


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2016)

6872

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
744

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
20

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
28

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Ticino

Geschichte der Tour (B03154)

Erste Publikation: Freitag, 15. November 2013

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 23. September 2015

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by Outdooractive GmbH

Tourencharakter

Distanz: 18.6 km | Zeitbedarf: 8½ h
Aufstieg: 1941 m | Abstieg: 197 m
Höchster Punkt: 2217 m.ü.M.

Schwierigkeit T2 Bergwandern

Partnerinfos

Wahnsinn in Saas-Fee!

Drucken, Daten