Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Die heutige, relativ kurze und flache Etappe gehört zu denjenigen, bei denen man die Pilgerkollegen auf Fahrrädern beneidet: sie kommen locker und flott voran, haben neben der Brise vom Meer her auch noch etwas Fahrtwind, und sie werden mit Sicherheit am heutigen Tag bedeutend mehr Kilometer zurücklegen als wir zu Fuss, und zudem tragen sie auch keine schweren Rucksäcke. Allerdings, die Saccochen an den Fahrrädern machen sich auch bemerkbar, am meisten bei Steigungen, und das zusätzlich zum Gewicht des Bikes. Und wenn uns die Füsse schmerzen, dann haben die Radlerkollegen eine alternative Schmerzzone, etwas weiter oben, in der Gegend des Velosattels.
Wir können uns allerdings damit trösten, dass wir zu Fuss ab Camogli wieder bessere Karten haben, wenn wir auf Waldwegen durch die Cinque Terre wandern, dann werden die Radlerkollegen auf Verkehrsstrassen ausweichen müssen. Mit dieser Gewissheit wird es einfacher, auch den Rad-Pilgern ein freundliches Ultreya nachzurufen.


Hinweis(e)

Die «Via de la Costa» in Italien und die «Via Aurelia» in Frankreich erfüllen gemeinsam dieselbe Aufgabe: sie verbinden seit der Neuzeit Sarzana und Arles miteinander, und damit die Pilgerweg-Netze der beiden Länder. Der Pilger-Verkehr bewegt sich bei diesen Wegen also in beiden Richtungen. Beide Wege sind hier ab der Grenze zwischen der Riviera und der Côte d’Azur nahe bei Menton zu ihren Anschluss-Destinationen beschrieben, die Streckenführung ist dabei aber in beiden Richtungen dieselbe. Der Unterschied liegt in den Profilen - die Auf-und Abstiege sind in der Marschrichtung angegeben und sind deshalb nur für die Wanderrichtung anwendbar. Das kann sich auf die Etappeneinteilung auswirken.


Weitere Etappen

Vorgängeretappe: Via de la Costa: Imperia - Marina Di Andora
Anschlussetappe: Via de la Costa: Albenga - Finale Ligure


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Marina Di Andora - Capo Mele - Laigueglia - Alassio - Regione Monti - Colombera - Fiume Centa - Albenga


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Juli 2016)

2809

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
170

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
6

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
14

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Pilgerwege in der Region Liguria

Geschichte der Tour (B03061)

Erste Publikation: Mittwoch, 30. Januar 2013

Letzte Aktualisierung: Montag, 21. November 2016

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by Outdooractive GmbH

Tourencharakter

Distanz: 15.5 km | Zeitbedarf: 4¼ h
Aufstieg: 182 m | Abstieg: 177 m
Höchster Punkt: 106 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Drucken, Daten