Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Abendstimmung an der Riviera

Abendstimmung an der Riviera

Marmor aus Carrara - ein Exportschlager

Marmor aus Carrara - ein Exportschlager

Marina di Carrara: lebhafte Küstenstrasse

Marina di Carrara: lebhafte Küstenstrasse

das Meer als lohnendes Wanderziel

das Meer als lohnendes Wanderziel

am Strand der Riviera della Versilia

am Strand der Riviera della Versilia

viele Hotels an der Riviera della Versilia

viele Hotels an der Riviera della Versilia

viele Hotels, aber auch (zu) viele Gäste

viele Hotels, aber auch (zu) viele Gäste

Riviera: viele bekannte Badeorte locken

Riviera: viele bekannte Badeorte locken

Baden statt Wandern, ein verlockendes Angebot

Baden statt Wandern, ein verlockendes Angebot

Tourenbeschreibung

Avenza ist die grösste Fraktion der Gemeinde Carrara, einem Ort der weltberühmnt ist für den Marmor, der hier in Steinbrüchen abgebaut wird. Das Gelände der heutigen Etappe ist ein einige Kilometer breiter Küstenstreifen, der einerseits vom Apennin begrenzt wird und andererseits vom Ligurisch-Toskanischen Teil des Mittelmeers.Die Originalstrecke verläuft dabei an der Apennin-Seite dieses Küstenstreifens, und wird uns auch einige Ausblicke aus der Höhe über den weitgehend überbauten Küstenabschnitt bis zur Küste und dem Horizont ermöglichen.
Manche Pilger (wie auch unseren Fotographen Robi) mag es aber auch reizen, nach Tagen in den Alpen, in den Reisfeldern der Lomellina und schliesslich auch im Apennin jetzt an der Riviera die Küste hautnah zu erleben, dann wahrscheinlich auch ein Bad zu nehmen oder sogar die heilsame Wirkung des salzigen Meerwassers während einem Ruhetag an der Küste zu geniessen. Das italienische «dolce far niente» wird uns helfen, unsere Batterie wieder aufzuladen. Für solche Pilger bietet sich die hier ebenfalls aufgeführte 22 km lange Variante an.
Unabhängig davon, welchen Weg wir wählen, wir kommen innerhalb der Region Toscana aus der Provinz Massa-Carrara in die Provinz Lucca.


Variante(n)

Variante A: von Avenza nach Marina Di Carrara an der Küste, dann dieser entlang bis Marina die Pietrasante, dann zurück auf die Originalstrecke nach Pietrasanta.


Hinweis(e)

Die «Via Francigena» ist einer der 3 christlichen Pilgerwege des Mittelalters, dessen Hauptachse von Canterbury in England nach Rom führt. Diese Dokumentation gibt vorerst den meistbegangenen Abschnitt von Lausanne nach Rom wieder.


Weitere Etappen

Vorgängeretappe: Via Francigena: Aulla - Avenza
Anschlussetappe: Via Francigena: Pietrasanta - Lucca


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Avenza - Nazzano - Fiume Frigido - Massa - Turano - Debbia - Capanne - Torrento Montignoso - Metati Rossi Bassi - Strettoia - Ripa - Fiume Versilia - Vallecchia - Pozzi - Pietrasanta


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Juli 2016)

2255

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
359

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
21

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
10

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Pilgerwege in der Region Toscana

Geschichte der Tour (B03734)

Erste Publikation: Freitag, 5. August 2011

Letzte Aktualisierung: Montag, 3. Oktober 2016

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by Outdooractive GmbH

Tourencharakter

Distanz: 27.9 km | Zeitbedarf: 7¾ h
Aufstieg: 522 m | Abstieg: 520 m
Höchster Punkt: 229 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Drucken, Daten