Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Santhià

Santhià

Hotel in Viverone

Hotel in Viverone

zwischen Viverone und Santhià

zwischen Viverone und Santhià

unterwegs nach Santhià

unterwegs nach Santhià

am Stadtrand von Santhià

am Stadtrand von Santhià

Feierabend in Santhià

Feierabend in Santhià

Wegweiser beim Bahnhof Santhià

Wegweiser beim Bahnhof Santhià

Bahnhof Santhià

Bahnhof Santhià

Santhià: regennasse Ausrüstung trocknen

Santhià: regennasse Ausrüstung trocknen

Tourenbeschreibung

Die Via Francigena von Viverone bis Santhià war bis zur Jahrtausendwende markiert via Lido, dann dem See entlang und via Comuna und Mozzano nach Santhià. Später ist dann der hier beschriebene Weg markiert worden, der etwas nördlicher verläuft. Abwechslungsreich ist der neue Weg unter anderem darum, weil wir in dieser Tagesetappe 3 Provinzen in der Region Piemonte durchwandern: Viverone liegt noch in der Provinz Torino, Ràppolo und Cavaglià liegen in der Provinz Biella und der Etappenort Santhià schliesslich liegt in der Provinz Vercelli.
Der Etappenort Santhià ist einer der Orte auf unserem Weg, der nicht durch Römer gegründet wurde, sondern dessen Geschichte auf Ligurer und dann Kelten zurückgeht. Erst 143 v.Chr. fiel Santhià dann in römische Hand. Die lokale Kirche di Santa Agata wurde im 10. Jh. gegründet, vom Kloster aus dem 12. Jh. sind heute nur noch einige Mauerreste zu sehen.


Hinweis(e)

Die «Via Francigena» ist einer der 3 christlichen Pilgerwege des Mittelalters, dessen Hauptachse von Canterbury in England nach Rom führt. Diese Dokumentation gibt vorerst den meistbegangenen Abschnitt von Lausanne nach Rom wieder.


Weitere Etappen

Vorgängeretappe: Via Francigena: Ivrea - Viverone
Anschlussetappe: Via Francigena: Santhià - Vercelli


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Viverone - Ròppolo - Cavaglià - Cascina Maiole - Santhià


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Januar 2016)

6381

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
360

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
19

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
7

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Pilgerwege in der Region Piemonte

Geschichte der Tour (B03717)

Erste Publikation: Dienstag, 12. Juli 2011

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 23. Juli 2015

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 15.6 km | Zeitbedarf: 3¾ h
Aufstieg: 51 m | Abstieg: 167 m
Höchster Punkt: 359 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Drucken, Daten