Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Blick in die «Plaine de Bièvre»

Blick in die «Plaine de Bièvre»

Abbaye de la Chartreuse

Abbaye de la Chartreuse

Le Grand-Lemps, ein grösserer Ort

Le Grand-Lemps, ein grösserer Ort

oberhalb D73 unterwegs nach Saint-André

oberhalb D73 unterwegs nach Saint-André

eingangs Saint-André

eingangs Saint-André

Tourenbeschreibung

Die Region sowie das Departement bleiben unverändert, aber die Richtung ändert immer mehr direkt nach Westen, dem Ziel unserer Pilgerreise entsprechend. Dies war eigentlich seit dem Genfersee nicht mehr der Fall. Wir kommen auch nach einigen Etappen mit wenigen Siedlungen wieder in ein bewohnteres Gebiet.
Schon kurz nach dem Start in Le Pin kommen wir nach Chassigneux, und bald darauf treffen wir auf das Kartäuserkloster «Ancienne Abbaye Chartreuse de Sylve Bénite», das heute allerdings in privatem Besitz ist und nicht besichtigt werden kann. Bevor wir Le Grand-Lemps erreichen überqueren wir einen Hügel, der einen Blick in die Plaine de Bièvre mit dem Flughafen von Grenoble ermöglicht. Nach Gillonnay führt unser Weg vorbei am Chateau Louis XI. nach La Côte-Saint-André hinein, dem Geburtsort des Komponisten Hector Berlioz.
Das jeweils im August stattfindende Berlioz-Festival ist jedoch für Pilger kein guter Zeitpunkt um dort vorbeizukommen, denn die Unterkünfte sind dann meist ausverkauft. Zu den Sehenswürdigkeiten von La Côte-Saint-André zählen das Berlioz-Museum, Les Halles sowie die Kirche St. André.


Hinweis(e)

Die Via Gebennensis verbindet die schweizerischen Jakobswege ab Genf mit der Via Podiensis, die in Le Puy-en-Velay beginnt und von dort aus westwärts zu den Pyrenäen führt. Sie entspricht dem französischen Fernwanderweg 65 (Grande Randonnée 65) und ist markiert sowohl mit den bekannten Muschelsigneten als auch mit rot-weissen Balken und «GR65».


Weitere Etappen

Vorgängeretappe: Via Gebennensis: Les Abrets - Le Pin
Anschlussetappe: Via Gebennensis: Saint-André - Revel-Tourdan


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Le Pin - Chassigneux - Blaune - Quétan - Ferme Du Futau - Le Château Vieux - Le Grand-Lemps - La Bourgeat - Bévenais - Le Mollard - La Pollardière - Le Frinquin - La Frette - Château de la Villardière - Montgontier - Château Montgontier - Château Pointière - Gillonnay - Belmonière - Ferme Du Nant - La Côte-Saint-André


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Juli 2016)

1429

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
267

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
210

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
63

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Pilgerwege in der Region Rhône-Alpes

Geschichte der Tour (B03647)

Erste Publikation: Dienstag, 4. Januar 2011

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 3. März 2015

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by Outdooractive GmbH

Tourencharakter

Distanz: 25.1 km | Zeitbedarf: 6½ h
Aufstieg: 329 m | Abstieg: 461 m
Höchster Punkt: 701 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Drucken, Daten