Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Dass wir bis nach Saint-Jean-Pied-de-Port in der Region Aquitaine bleiben werden haben wir bereits zur Kenntnis genommen, aber auf eine Abwechslung können wir uns heute trotzdem freuen, wir werden ungefähr in der Mitte der Etappe vom Departement Gironde (33) ins Departement Landes (40) wechseln, genau genommen direkt hinter der ehemaligen Eisenbahnstation «La Gare Du Poteau». Damit wäre auch ein anderes Stichwort gegeben: Eisenbahn. Auch heute sind wir nochmals auf dem ehemaligen Trasse der Eisenbahnstrecke unterwegs, von der wir am Vortag bereits ein Stück kennen gelernt haben.
Die Gegend des heutigen Departements Landes war im Mittelalter eine Heidelandschaft, die durch den Sand der Dünen geprägt war, der von den Atlantikwinden ins Landesinnnere getragen wurde. Nach Regenfällen entstanden hier jeweils grosse Sumpfflächen. Diese Landschaft konnte kaum Tierherden ernähren, und für den landwirtschaftlichen Anbau war sie auch nicht geeignet, also war die Gegend auch weitgehend menschenleer - eine herausfordernde Durst- und Hungerstrecke für unsere damaligen Pilgervorfahren. Der Waldanbau hat die Situation in napoleonischen Zeiten geändert. Heute finden wir im Departement Landes die grössten, zusammenhängenden Waldgebiete Europas, vorwiegend Kiefernwald - von Menschenhand geschaffen.
Unsere heutige Wanderung durch einen solchen Waldabschnitt, entlang schnurgeraden, ehemaligen Eisenbahntrassen, lässt uns Zeit unseren Gedanken nachzuhängen. Eine der wenigen Siedlungen unterwegs ist Bourriot-Bergonce. Der heutige Etappenort Roquefort hat übrigens mit dem berühmten Käse leider nichts zu tun, es gibt in Frankreich halt mehr als einen Ort mit diesem Namen.


Hinweis(e)

Die Via Lemovicensis, in Frankreich auch «Voie de Vézelay» genannt, ist einer der Haupt-Pilgerwege in Frankreich. Er verbindet Vézelay im Burgund, schon im Mittelalter ein wichtiger Pilger-Sammelpunkt, mit Saint Jean-Pied-de-Port am französischen Fuss der Pyrenäen. Der Weg umgeht das «Massif Central» und misst rund 930 Kilometer.


Weitere Etappen

Vorgängeretappe: Via Lemovicensis: Bazas - Captieux
Anschlussetappe: Via Lemovicensis: Roquefort - Mont-de-Marsan


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Captieux - Le Lep - Rivedieu Sud - Le Grand Sarrot - La Gare Du Poteau - Gironde/Landes - Ruisseau de Pouchiou - Bourriot-Bergonce - Roquefort


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Oktober 2016)

840

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
55

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
16

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
5

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Pilgerwege in der Region Aquitaine

Geschichte der Tour (B03881)

Erste Publikation: Dienstag, 8. Mai 2012

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 12. Januar 2017

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by Outdooractive GmbH