Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Wir bleiben dem Departement Dordogne (24) auch heute nochmals treu, und wandern von Périgueux nach Saint-Astier. Auch der Fluss «L'Isle» nimmt den Weg zwischen den beiden Orten, und dies sogar auf einer kürzeren Strecke. allerdings ist die Talsohle in diesem Abschnitt recht intensiv verbaut, mit Wohn- und Gewerbe- resp. Industriezonen, sodass die Via Lemovicensis eine Schlaufe nördlich durch unverbautere Gebiete macht. Damit vermeiden wir viel Getümmel und Verkehr, haben bessere Luft zum Wandern, aber auch weniger Möglichkeiten uns unterwegs zu verpflegen.
In Chancelade kommen wir an einem ehemaligen Augustinerkloster aus dem 12. Jh. vorbei. Das Gebäude ist heute ein spirituelles Zentrum und ist dem seligen Alain de Solminihac gewidmet. Dieser wurde 1593 auf dem Schloss Belet bei Périgueux als Sohn einer Landadels-Familie geboren, wirkte dann eine Zeit lang als Malteser-Ritter, bevor er den Augustiner-Chorherren in der Abtei Chancelade beitrat. Auf Grund seines Lebenswerkes wurde er im Oktober 1981 von Johannes Paul dem II. selig gesprochen.
Saint-Astier geht dem Namen nach zurück auf den heiligen Astier, dessen Grab in der gleichnamigen Kirche in Saint-Astier liegt.


Hinweis(e)

Die Via Lemovicensis, in Frankreich auch «Voie de Vézelay» genannt, ist einer der Haupt-Pilgerwege in Frankreich. Er verbindet Vézelay im Burgund, schon im Mittelalter ein wichtiger Pilger-Sammelpunkt, mit Saint Jean-Pied-de-Port am französischen Fuss der Pyrenäen. Der Weg umgeht das «Massif Central» und misst rund 930 Kilometer.


Weitere Etappen

Vorgängeretappe: Via Lemovicensis: Sorges - Périgueux
Anschlussetappe: Via Lemovicensis: Saint-Astier - Mussidan


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Périgueux - Voie Verte - La Beauronne - Chancelade - Les Andrivaux - Les Forêts - Les Fieux - Les Menades - Annesse-Et-Beaulieu - L'Isle - Le Petit Moulin - La Combette - Saint-Astier


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit März 2016)

5059

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
186

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
26

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
5

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Pilgerwege in der Region Aquitaine

Geschichte der Tour (B03874)

Erste Publikation: Freitag, 4. Mai 2012

Letzte Aktualisierung: Freitag, 18. November 2016

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 23.9 km | Zeitbedarf: 6 h
Aufstieg: 208 m | Abstieg: 232 m
Höchster Punkt: 179 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Drucken, Daten

Siehe auch