Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Badesee am Ausgang der Gorges d'Hérault

Badesee am Ausgang der Gorges d'Hérault

La Boissière

La Boissière

Badesee am Ausgang der Gorges d'Hérault

Badesee am Ausgang der Gorges d'Hérault

Pont du Diable ausgangs der Gorges d'Hérault

Pont du Diable ausgangs der Gorges d'Hérault

Saint Guilhem-Le-Désert

Saint Guilhem-Le-Désert

Saint Guilhem-Le-Désert

Saint Guilhem-Le-Désert

Saint Guilhem-Le-Désert

Saint Guilhem-Le-Désert

Saint Guilhem-Le-Désert

Saint Guilhem-Le-Désert

Saint Guilhem-Le-Désert

Saint Guilhem-Le-Désert

Tourenbeschreibung

Diese Etappe im Dept. Hérault (34) bringt uns in die Cevennen und hat landschaftlich und kulturell einiges zu bieten. Nach einem zum Schluss steilen Anstieg von Montarnaud hinauf zum Croix dePélisse geht es meist leicht fallend weiter bis Aniane. Hier stossen wir auf den Fluss Hérault, der diesem Departement den Namen gegeben hat. Dem Fluss entlang gelangen wir zu einem Badesee am Ausgang der Gorges d'Hérault, bei dem die alte Strasse über den Pont du Diable den Fluss überquert, ganz in der Nähe des grösseren Ortes Saint-Jean-De-Fos.
Durch die wilde Schlucht, vorbei an den sehenswerten Grotten von Clamouse, gelangen wir zum mittelalterlichen Ort «Saint Guilhem-le-Désert» mit seiner Abtei «Gellone», umgeben vom Felskessel «Circuit de l’Infernet», die kulturellen und landschaftlichen Highlights des Tages.


Hinweis(e)

Diese Wanderung führt uns von Arles in Frankreich via den Pyrenäenpass «Col du Somport» nach Puente la Reina in Spanien. Die Via Tolosana (in Frankreich auch «chemin d'Arles» genannt) folgt im wesentlichen der rot-weiss markierten GR 653.
Ab dem Col du Somport ist der Weg in Spanien am bekanntesten als «Camino Aragonés», markiert als GR 65.3 und ergänzt mit Jakobsweg-Symbolen.


Weitere Etappen

Vorgängeretappe: Via Tolosana: Montpellier - Montarnaud
Anschlussetappe: Via Tolosana: St. Guilhem - St. Jean


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Montarnaud - Croix de Pélisse - La Boissière - Lac de la Boissière - Aniane - Saint-Jean-de-Fos - Pont du Diable - Gorge de l´Hérault - Grotte de Clamouse - Font Chaude - Saint-Guilhem-Le-Désert


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Juli 2016)

1772

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
287

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
45

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
18

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Pilgerwege in der Region Languedoc-Roussillon

Geschichte der Tour (B03506)

Erste Publikation: Sonntag, 22. Februar 2009

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 11. Februar 2016

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by Outdooractive GmbH

Tourencharakter

Distanz: 20.7 km | Zeitbedarf: 5¼ h
Aufstieg: 254 m | Abstieg: 266 m
Höchster Punkt: 262 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Drucken, Daten