Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Rheinpromenade in Basel

Rheinpromenade in Basel

Tourenbeschreibung

Vom Bahnhof Basel führt die Etappe über den Aeschenplatz, am St. Alban Tor vorbei und dann am St. Alban-Teich entlang, einem im Hochmittelalter angelegten Kanal, der durch die Stadt Basel bis nach Münchenstein führt. Vom Aeschenplatz lohnt sich unbedingt ein Abstecher zum Basler Münster, welches oberhalb des Rheins thront. Der Münsterplatz bietet eine schöne Sicht über Altstadt und Fluss. Das Museum der Kulturen am anderen Ende des Münsterplatzes ist ein Besuch wert und auch die Besichtigung der prunkvollen Bauten der ehemaligen Seidenfabrikanten, welche Basel schon vor und während der Industrialisierung zu einer reichen Handelsstadt werden liessen. Ebenfalls einen Abstecher wert ist die Basler Papiermühle, Schweizerisches Museum für Papier, Schrift und Druck. Eine Besonderheit des Papiermuseums ist, dass auch die Besucher Gelegenheit haben, sich in der «weissen» oder «schwarzen» Kunst zu versuchen, in der Herstellung von Papier oder im Drucken also. Der Weg führ am St. Alban-Teich entlang bis zum St. Jakob Park. Ab hier führt der Weg entlang der Birs, vorbei an der Pferderennbahn Schänzli und diversen Sportplätzen zum «Park im Grünen», dem ehemaligen Grün 80 Gelände. Weiter dem Fluss folgend trifft man immer wieder auf ruhige Gebiete mitten in der pulsierenden Basler Agglomeration, so zum Beispiel in der Reinacher Heide, bevor man über die Nepomukbrücke in wenigen Minuten den geschäftigen Bahnhof von Arlesheim/Dornach erreicht, gleich neben dem ehemaligen Kapuzinerkloster Dornach, welches sich als Übernachtungsort anbietet. In Arlesheim/Dornach gibt es viel zu entdecken: Hier befindet sich das Zentrum der Anthroposophie, das Goetheanum und das Kapuzinerkloster Dornach. Der Besuch des stolzen Doms von Arlesheim und der nahe gelegenen Ermitage, des grössten englische Landschaftsparks der Schweiz, ist äusserst empfehlenswert. Von hier aus eröffnen sich auf der Rundroute der ViaSurprise zwei Möglichkeiten den Weg fortzusetzen. Ostwärts führt die Route durch die Ermitage und weiter auf dem Rundweg nach Seewen, Reigoldswil. Westwärts verläuft die Route über den Blauen nach Mariastein und weiter Richtung Zwingen und Beinwil.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Basel - St. Jakob Park - Pferderennbahn Schänzli - Münchenstein - Dornach


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2016)

4938

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
4083

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
33

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
176

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Basel

Geschichte der Tour (B04477)

Erste Publikation: Dienstag, 19. November 2013

Letzte Aktualisierung: Freitag, 26. Mai 2017

Tour publiziert von: Presented by www.viasurprise.ch

Tourencharakter

Distanz: 11.1 km | Zeitbedarf: 2¾ h
Aufstieg: 24 m | Abstieg: 14 m
Höchster Punkt: 294 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Partnerinfos

Wahnsinn in Saas-Fee!

Drucken, Daten

Siehe auch

Information:
ViaSurprise
c/o Naturpark Thal
Hölzlistrasse 57
4710 Balsthal
Tel.: +41 (0)62 386 12 30
E-Mail: info@viasurprise.ch
Internet: www.viasurprise.ch