Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
links: Aufstieg v. Hind. Tschuggi (teilw. fahrbar)

links: Aufstieg v. Hind. Tschuggi (teilw. fahrbar)

Trail in Richtung Balmeregghorn

Trail in Richtung Balmeregghorn

In dieser Flanke ist ein gut fahrbarer Trail!

In dieser Flanke ist ein gut fahrbarer Trail!

Auf dem Balmeregghorn (schieben, ca. 15 Min)

Auf dem Balmeregghorn (schieben, ca. 15 Min)

Einstieg in alten Fuhrweg - parallel zur Strasse

Einstieg in alten Fuhrweg - parallel zur Strasse

Rauhe Abfahrt von Frutt...

Rauhe Abfahrt von Frutt...

...Grober Schotter ohne Ende

...Grober Schotter ohne Ende

Wurzeltrails im Melchtal

Wurzeltrails im Melchtal

Der perfekte Abschluss

Der perfekte Abschluss

Tourenbeschreibung

Diese Tour bietet grandiose Ausblicke, zwei Schiebestrecken (Total ca. 40 Minuten), einen phantastischen, leicht fahrbaren aber exponierten Trail vom Sattel zum Balmeregghorn, ruppige Abfahrten, einen sanften flow im Melchtal (auf Teer und Schotter) und einen tollen Abschluss mit heftigen Wurzelwegen (Melchtal und Flüeli - Sarnen).
Der Startort Brünigpass liegt höher als Sarnen - das verlängert den Downhillspass um fast 500 Höhenmeter...


Variante(n)

Die Abfahrt auf dem alten Fuhrweg von Melchsee-Frutt zur Stöckalp ist ziemlich heftig und mit einem Hardtail sehr streng (Einstieg siehe Foto). Sie lässt sich mit der Autostrasse umfahren. Allerdings nur zu den ungeraden Stunden (siehe link): Diese Regel gilt auch für biker!

Ohne die Abfahrt auf dem Fuhrweg sinkt der Schwierigkeitsgrad um eine Stufe.


Hinweis(e)

Der Wanderweg auf die Planplatten hat - je nach fahrerischem Können und Kondition - einige fahrbare Stücke.

Der Trail zw. Planplatten und Balmeregghorn ist exponiert und verlangt Fahrsicherheit (siehe auch Foto) - und Wanderer freuen sich, wenn sie Vortrittsrecht geniessen.

Auf das Balmeregghorn schieben alle (ca. 15 Minuten).

Die angegebene Zeit versteht sich inkl. Mittagspause (z.B. in der Stöckhütte in Melchsee).

Wer von Zürich mit dem Zug nach Luzern kommt, kann schon mal den Anschluss verpassen - eine halbe Stunde früher ankommen lohnt sich - zumal es dann auch noch Sitzplätze in der meist übervollen Brünigbahn hat. Pro Stunde fährt ein Zug ab Luzern auf den Brünig.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Brünigpass - Hasliberg Hohfluh - Frutt - Stöckalp - Flüeli - Sarnen


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Mai 2016)

537

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
10024

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
11

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
55

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Bern

Geschichte der Tour (E00480)

Erste Publikation: Sonntag, 31. August 2008

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 5. August 2010

Tour publiziert von: Ueli Schläpfer

Tourencharakter

Distanz: 44 km | Zeitbedarf: 6¼ h
Aufstieg: 1400 m | Abstieg: 1400 m
Höchster Punkt: 2240 m.ü.M.

Schwierigkeit S1

Drucken, Daten

Siehe auch

»; target="_blank">Talfahrten ab Melchsee-Frutt