Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Der Reiat im Herbstkleid

Der Reiat im Herbstkleid

Der Winter ist eingezogen

Der Winter ist eingezogen

Frühlingslandschaft

Frühlingslandschaft

Sommerliche Pflanzenwelt

Sommerliche Pflanzenwelt

Tourenbeschreibung

Ausgangspunkt der Wanderung ist ein Parkplatz unterhalb der Kirche in Merishausen. Wir starten auf dem asphaltierten Weg an der Kirche vorbei und halten uns dann an das blaue Schild «Rundwanderweg» (nicht dem gelben Schild folgen). Wir gehen ca. 1 km auf dem asphaltierten Weg weiter, zweigen dann nach links auf einen Schotterweg ab (blaues Hinweisschild). Diesen Weg gehen wir entlang bis wir weiter hinten kurz durch den Wald gehen und dann an eine Wegabzweigung kommen. Wir folgen jetzt nicht mehr dem blauen Schild «Rundwanderweg», sondern gehen den Weg nach rechts, der im Wald hochführt.

Wir bleiben im Wald und münden weiter oben nach einem Linksbogen auf einen geschotterten Fahrweg aus, auf dem wir nach rechts weiter hochgehen. (Wir sehen jetzt ein braunes Schild Rundwanderweg rechts von uns.) Wo unser Weg weiter oben eine Serpentine nach links macht, folgen wir dem braunen Schild «Rundwanderweg» geradeaus hoch (ziemlich steil).

Oben auf der Wiese angekommen, treffen wir auf ein Schottersträßchen und gehen auf diesem nach rechts (brauner Pfeil). Nach ca. 500 m treffen wir auf ein von unten hochkommendes Sträßchen und gehen nach links Richtung brauner Pfeil bzw. Richtung Wanderweg (gelbes Schild). Wir kommen bei einer Sitzbank wieder an den Waldrand, folgen unserem Wanderwegschild kurz nach links (ca. 20 m), bis wir eine gelbe Tafel «Hagen» sehen. Dieser folgen wir, an einem Haus mit Bolzplatz vorbei, überqueren das Schottersträßchen und gehen auf dem Wanderweg weiter bis zum Ende des Waldes. Dort haben wir ein gelbes Schild «Hagenturm 10 Min.». Vor uns sehen wir schon den Hagenturm, zu dem wir (an einer Waldecke vorbei) nach 10 Min. hinkommen. Dort lohnt es sich unbedingt, die 220 Stufen auf die Plattform hochzugehen und bei gutem Wetter eine einmalige Rundsicht zu genießen.

Wir gehen unseren Weg, auf dem wir gekommen sind, bis zur Waldecke wieder zurück und gehen dann Richtung «Bargen-Vorderer Randen» den Waldrand entlang. Auch unser brauner Pfeil Rundwanderweg begleitet uns wieder. An der nächsten Wegabzweigung bei einer Wiese gehen wir weiter Richtung Bargen (auch brauner Pfeil). Wir gehen dann nicht nach rechts den kurzen Weg nach Merishausen hinab, sondern gehen geradeaus und haben nach 50 m wieder ein gelbes Schild «Merishausen» bzw. nach 100 m unser Schild «Rundwanderweg». Auch am Ende des Waldes haben wir wieder unsere beiden Hinweisschilder. Wir gehen auf unserem Weg durch die Felder hindurch. Bei einer Kieferngruppe geht der Weg nach Bargen links weg, wir jedoch gehen weiter geradeaus Richtung Merishausen.

Wir kommen wieder zum Wald, gehen durch eine Serpentine hindurch und verlassen beim nächsten Bogen den befestigten Weg nach rechts ins Tal hinab (stets Richtung Rundwanderweg bzw. gelbe Wanderwegtafel). Der Weg ist als solcher nun kaum noch erkennbar. Wir bleiben auf der Talsohle, teilweise am Waldrand entlang, und kommen weiter unten auf einen asphaltierten Weg, auf dem wir nach rechts hinabgehen. Wir folgen stets dem braunen Schild «Rundwanderweg» talabwärts und haben unten bei einer Nussbaumgruppe den Hinweis scharf nach rechts «Merishausen 20 Min.». Diesem folgen wir, wenden uns nach 30-40 m wieder nach links und sehen dann nach kurzer Zeit den Kirchturm von Merishausen, den Ausgangspunkt unserer Wanderung.


Hinweis(e)

Diese Wanderung empfiehlt sich besonders bei guter Fernsicht


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Merishausen (CH) - Aussichtspunkt Hagenturm (CH) - Merishausen (CH)


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Oktober 2016)

19213

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1858

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
131

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
66

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Schaffhausen

Geschichte der Tour (B10054)

Erste Publikation: Freitag, 9. März 2007

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 12. April 2017

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by Outdooractive GmbH

Tourencharakter

Distanz: 11.5 km | Zeitbedarf: 3¾ h
Aufstieg: 405 m | Abstieg: 405 m
Höchster Punkt: 910 m.ü.M.

Schwierigkeit T2 Bergwandern

Drucken, Daten