Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Radfahrer im Reiat

Radfahrer im Reiat

Langläufer auf den Höhen des Randen

Langläufer auf den Höhen des Randen

Reiter an der Biber

Reiter an der Biber

Tourenbeschreibung

Start ist beim Parkplatz des «Gasthauses Krone» in Neuhaus. Wir überqueren die Bundesstraße auf einer Brücke und gehen das asphaltierte Sträßchen hoch bis zu einem Wanderparkplatz links des Weges. Dort gehen wir nach links auf dem Schwarzensteinweg den Waldrand entlang (Wanderzeichen: blaugelbe Raute auf weißem Grund). Wir gehen hinten in den Wald hinein, haben dort links des Weges einen Deutsch-Schweizer Grenzstein, den nördlichsten Punkt der Schweiz. Dort gehen wir jetzt vom Fahrweg ab und folgen dem Erdweg (Waldweg), dabei halten wir uns weiter an unser Wanderzeichen. Zuerst gehen wir ein Stück der Landesgrenze entlang und überqueren etwas weiter einen Querweg. Unser Wanderzeichen führt uns weiter auf einen zweiten Fahrweg, auf dem wir nach links weitergehen. Wir folgen nach wie vor unserer Raute, gehen nicht hinab nach Epfenhofen, sondern geradeaus und haben ein Stück weiter oben links von uns wieder Felder. In der Waldecke biegt unser Weg nach links ab und geht dem Waldrand folgend vor bis zum Klausenhof.

Am Waldrand hinter dem Klausenhof folgen wir dem Hinweisschild «Hoher Randen-Landesgrenze-Hagen». Der Weg steigt nun an und führt uns an einer Hütte mit Grillplatz vorbei auf die Hochfläche, wo wir links von uns wieder Felder haben. Wir gehen den Wilhelmshüttenweg geradeaus weiter und folgen nach kurzer Zeit dem Hinweisschild «Hoher Randen Nr. 10» und nach 20 m dem Schild «Hagenturm». Auf einem normalen Wanderweg gehen wir nun bergab und kommen an den Grenzübergang. Auf dem Fahrweg gehen wir nun ca. 50 m weiter bis wir links des Weges einen Schilderpfahl sehen. Wir folgen jetzt dem Schild «Mühletal-Bargen» nach links. (Es empfiehlt sich bei guter Fernsicht ab hier geradeaus ca. 500 m bis zum Hagenturm weiterzugehen und dann wieder hierher zurückzukehren.) Wenn wir jetzt Richtung Mühletal-Bargen bergab weitergehen, kommen wir zu einem Fahrweg, der unseren Weg im Bogen quert. Wir gehen auf der Klingensohle weiter bergab.

Bei der Iblenquelle haben wir wieder gelbe Hinweisschilder und folgen der Richtung «Bärenwiesli-Bargen». Bei der Tafel «Naturschutzgebiet Galliwies» weist uns das Schild «Wanderweg» nach rechts. Wo wir wieder auf eine Wiese stoßen, sehen wir ca. 30 m links wieder das Hinweisschild «Mühletal-Bargen». Wir folgen jetzt der gelben Raute und lassen den Bach stets rechts von uns. Links von uns Wald, rechts Wiesen, gehen wir hinab bis in den Ort Bargen. Kurz vor dem Ortseingang überqueren wir wieder den Bach. An einem Biotop rechts von uns vorbei kommen wir zu den Gasthöfen «Krone» bzw. «Löwen», wo wir eine Einkehrmöglichkeit haben. Nach der Einkehr überqueren wir die Nationalstraße und gehen dann nach links auf die alte Zollstraße (Radweg nach Donaueschingen). Ein Stück weiter gehen wir rechts die asphaltierte alte Zollstraße steil hoch und kommen ganz oben wieder auf Felder. Zwischen 2 Aussiedlerhöfen hindurch kommen wir auf der Straße wieder zum Grenzübergang und sehen einige Meter weiter schon unseren Ausgangspunkt, das «Gasthaus Krone» in Neuhaus.


Hinweis(e)

Schwierigkeitsgrad : einfach (bei Nässe glitschiger Abstieg)


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Neuhaus am Randen (DE) - Klausenhof (DE) - Bargen - Neuhaus am Randen (DE)


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Juli 2016)

16146

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
872

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
23

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
23

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Schaffhausen

Geschichte der Tour (B10051)

Erste Publikation: Donnerstag, 8. März 2007

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 12. April 2017

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by Outdooractive GmbH

Tourencharakter

Distanz: 13.3 km | Zeitbedarf: 4½ h
Aufstieg: 371 m | Abstieg: 371 m
Höchster Punkt: 922 m.ü.M.

Schwierigkeit T2 Bergwandern

Drucken, Daten