Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Appenzell: Dorfstrasse

Appenzell: Dorfstrasse

Säntis und Appenzeller Berge

Säntis und Appenzeller Berge

Weg entlang der Sitter

Weg entlang der Sitter

Appenzell und typische Trachten

Appenzell und typische Trachten

Barfussweg

Barfussweg

Besinnungsweg

Besinnungsweg

Typisches Appenzellerhaus

Typisches Appenzellerhaus

Blick auf Urnäsch

Blick auf Urnäsch

Urnäsch: Dorfstrasse

Urnäsch: Dorfstrasse

Tourenbeschreibung

Nachdem wir während der gestrigen Etappe auf die Höhe des Appenzell aufgestiegen sind, bewegen wir uns auf der heutigen Etappe in hügeligem Appenzeller Gelände zwischen 800 und 1000 müM, aber mit nur kurzen Aufstiegen. Nach Eggerstanden überschreiten wir in flachem Gelände eine Wasserscheide und kommen ins Einzugsgebiet der Sitter, der wir ab Steinegg folgen, gleich wie die in Wasserauen beginnende (oder endende) Eisenbahnlinie.
In Appenzell, dem Hauptort von Appenzell Innerrhoden ist die Pfarrkirche St. Mauritius mit Chor, Turm und Krypta sehenswert. Fotogen sind auch das Rathaus und die bunt bemalten Holzhäuser mit den typisch geschweiften Giebeln. Am Kapuzinerkloster vorbei erreichen wir den westlichen Dorfausgangl. Zwischen Gontenbad und Gonten überqueren wir entlang einem Golfplatz erneut eine Wasserscheide, verlassen das Einzugsgebiet der Sitter und kommen in dasjenige des Wissbach, der später in die Urnäsch fliesst.
Nach dem Ueberqueren des Wissbach kommen wir zum Kurhaus Hotel Jakobsbad und kurz danach zum Kloster Jakobsbad. Beim Kurhaus lockt Speis und Trank den Körper, beim Kloster die sehenswerten Kirche die Seele - «spiritus sanctus in corpore sano».
Nach dem Kloster überqueren wir eine Anhöhe, kommen dabei von Innerrhoden nach Ausserrhoden und erreichen so den Etappenort Urnäsch am gleichnamigen Bach mit den sehenswerten, bunten Holzhäusern aus dem 17. und 18. Jh.


Hinweis(e)

Der «Vorarlberger-Ast» der Schweizer Jakobswege bringt aus dem Vorarlberg her kommende Pilger durch das Rheintal und dann via Appenzell Innerrhoden und -Ausserrhoden nach St. Peterzell, wo diese Strecke in den von Rorschach her kommenden Appenzellerweg mündet.


Weitere Etappen

Vorgängeretappe: Vorarlberger-Ast: Rankweil - Eggerstanden
Anschlussetappe: Vorarlberger-Ast: Urnäsch - Wattwil


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Eggerstanden - Steinegg - Sittertal - Appenzell - Rinkenbach - Gontenbad - Gonten - Som - Jakobsbad - Unter Lauftegg - Urnäsch


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2016)

1903

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
2415

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
90

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
22

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Pilgerwege in der Region Appenzell

Geschichte der Tour (B03586)

Erste Publikation: Freitag, 20. November 2009

Letzte Aktualisierung: Freitag, 12. Juni 2015

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by Outdooractive GmbH

Tourencharakter

Distanz: 19.4 km | Zeitbedarf: 5¼ h
Aufstieg: 281 m | Abstieg: 339 m
Höchster Punkt: 1007 m.ü.M.

Schwierigkeit T2 Bergwandern

Partnerinfos

Wahnsinn in Saas-Fee!

Drucken, Daten

Siehe auch

mehr zu diesem Jakobsweg-Abschnitt »