Zur Startseite
Vorbei am Urwald - foto: apix / Alex Buschor

Vorbei am Urwald - foto: apix / Alex Buschor

Trinken am Brunnen in Brigels - foto: M. Toniolo

Trinken am Brunnen in Brigels - foto: M. Toniolo

Tourenbeschreibung

An der Talstation der Bergbahnen Brigels (beim Brigelser See) fahren Sie Richtung Dorfzentrum über Tschuppina – Flanz Richtung Waltensburg. Danach folgen Sie immer dem Wanderwegweiser Richtung Waltensburg. Weiter nach Andiast Dorf. Ab Andiast Richtung Ladinas, immer dem Bikewegweiser 228 folgend bis Alp Dado Sut. Danach geht`s weiter nach Burleun und über Chischarolas zurück nach Brigels.

Wo im Winter Skifahrer und Freerider lustvoll die Hänge hinuntergleiten, tun es ihnen die Bikerinnen und Biker von Frühling bis Herbst gleich. Mit dem Unterschied, dass Letztere ihr Gefährt auch aus eigener Kraft emporbefördern. Diese Tour führt durchs «Skigebiet» von Brigels, was dem Reiz der Landschaft jedoch wenig Abbruch tut. Die meist asphaltierten und kiesigen Pfade ermöglichen eine zügige Fahrt, die auch den Genuss der Umgebung erlaubt. Nach Chischarolas, wo eine Feuerstelle wartet, danach fahren Sie vorbei am Scatlè, dem höchstgelegenen Fichtenurwald Europas. Hier haben sich Flora und Fauna über Jahrhunderte ohne Eingriff einer Menschenhand entfaltet. Bleibt zu hoffen, dass die Bikererinnen und Biker die bis zu 650 Lenze zählenden Fichten mit genügend Sicherheitsabstand bestaunen.


Variante(n)

Variante A: Ab Burleun über die Asphaltstrasse nach Brigels (S1)


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • ab dem Punkt 1454 ist der Weg sehr, sehr Steil immer über 15% Steigung auf schlecht und rechtem "Naturweg". Es würde sich im Aufstieg lohnen bis Nischarinas zu fahren. Von dort auf den Waldweg nach rechts oder noch besser über Alp Dado nach der Alp Dadens. Der Singletrail nach Burleun bis Chischarolas ist relativ schwierig zu fahren und zu laufen, immer wieder steile Auf- und Abstiege mit Wurzeln und Steinblöcken. Hat aber auch kurze schöne Teile. M.E nur für ganz gute Cracks.- nicht unerwähnt möchte ich den ersten Teil bis Waltensburg lassen, Supertrail, genial!



Orte an der Route: Talstation Brigels - Brigels Dorf - Tschuppina - Flanz - Uaul Pign - Waltensburg Sumvitg - Curtginet - Andiast - Ladinas - Alp Dado Sut - Burleun - Chischarolas - Brigels (Cuort) - Talstation Brigels


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit November 2017)

2722

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1528

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
8

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
17

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Graubünden

Geschichte der Tour (B02731)

Erste Publikation: Dienstag, 18. Mai 2010

Letzte Aktualisierung: Montag, 19. Juni 2017

Tour publiziert von: Presented by www.surselva.info

Tourencharakter

Distanz: 21.3 km | Zeitbedarf: 3¼ h
Aufstieg: 922 m | Abstieg: 922 m
Höchster Punkt: 1832 m.ü.M.

Schwierigkeit S3

Drucken, Daten

Siehe auch

Surselva Tourismus AG
Info Brigels
Casa Sentupada / Postfach 193
Via Principala 34
CH-7165 Breil/Brigels
Tel.: 0041 81 941 13 31
E-Mail: brigels@surselva.info
Internet: www.surselva.info