Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Wägital

Wägital

Rund um den Wägitalersee

Rund um den Wägitalersee

Tourenbeschreibung

Von Innerthal führt der einfache Wanderweg rund um den idyllisch gelegenen Wägitalersee. In den 20er Jahren wurde dieser Stausee in der abwechslungsreichen Bergwelt errichtet.

Als Kletterberg ist das Bockmattli bestens bekannt. Nicht zu vergessen sind die 200 eher unbekannten Höhlen im Wägital sowie die 22 bewirtschafteten Alpen. Nebst Fischen, Joggen, Skaten, Biken, Wandern, Klettern und Baden können auch Boote gemietet und Kutschenfahrten um den See gebucht werden.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Gestartet bei der Staumauer Anreise mit dem Auto parkiert beim Restaurant Stausee.Das Wetter war wunderbar. Der Aufstieg etwas matschig aber machbar mit gutem Schuhwerk gut zu meistern. Wir haben gut 2 einhalb Stunden benötigt mit einer kurzen Pause bei der Bärlaui wegen der schönen Sicht auf den Wägitalersee. Dort traffen wir 2 weitere Wandererinnen die uns nach dem Weg fragten. Auf dem Wiesenpfad war ein Bauer mit seiner Geissenherde anzutreffen. Die letzten 50 Minuten sind wir oft vom Pfad abgekommen und manchmal steil hoch bis wir wieder die Markierungen fanden, wir hatten deshalb wahrscheindlich auch länger als die vorgegebenen 40 Minuten Ich war das erste Mal seit Jahren wieder auf einer Wanderung fand es die letzten Meter schlecht markiert. Der steile Aufstieg am Schluss ging dann etwas in die Beine. Oben angekommen waren wir praktisch alleine und konnten die Aussicht auf den Siehl und Zürichsee geniessen. Der Abstieg war Steinig und steil aber trocken und gut machbar. Nach dem Waldstück nahmen wir die Abzweigung wieder zur Bärlauihütte. Unten angekommen sichtlich etwas müde aber glücklich über die schöne Wanderung.

  • Unter "Wanderweg" hatte ich mir einen Forstweg (Kies) und nicht eine geteerte Strasse vorgestellt, auf welcher doch sonntäglicher Fahrzeugverkehr ist (teilweise Einbahn, deshalb lohnt es sich im Gegenuhrzeigersinn um den See zu laufen.) Ansonsten schöne Gegend. Tip: Auto nicht auf dem teuren Parkplatz in Innerthal abstellen, sondern sonst am See



Orte an der Route: Innerthal - Oberhof - Hundsloch - Seeende - Au - Stock - Brandhalti - Staumauer - Innerthal


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit November 2016)

10459

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
6613

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
495

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
165

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Zürich

Geschichte der Tour (B01091)

Erste Publikation: Donnerstag, 26. April 2007

Letzte Aktualisierung: Freitag, 25. August 2017

Tour publiziert von: Presented by www.rapperswil-zuerichsee.ch

Tourencharakter

Distanz: 12.8 km | Zeitbedarf: 2½ h
Aufstieg: 43 m | Abstieg: 43 m
Höchster Punkt: 935 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Drucken, Daten

Siehe auch

Rapperswil Zürichsee Tourismus
Fischmarktplatz 1
CH-8640 Rapperswil
Tel: +41 (0)55 225 77 00
E-Mail: zuerichsee@rzst.ch
Internet: www.rapperswil-zuerichsee.ch