Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Wiesengänger-Routen

Wiesengänger-Routen

Glasbläserdorf Schmidsfelden

Glasbläserdorf Schmidsfelden

Glaswürfel bei Leutkirch

Glaswürfel bei Leutkirch

Start- und Willkommensplatz Leutkirch

Start- und Willkommensplatz Leutkirch

Tourenbeschreibung

In Schmidsfelden folgt man der schmalen Durchgangsstraße aus dem Ort hinaus und biegt hinter einem Weiher nach links auf den abzweigenden Weg ein. Wenige Schritte später werden kurz vor der Emerlander Mühle der Eschach erreicht. Dem Bach folgend, passiert man die Mühle und wandert in den Wald, wo man sich kurz darauf an der Wegkreuzung rechts hält. Auf diesem Pfad wandert man durch den Fichtenwald, teilweise entlang einer Felskante und mit einigem Abstand parallel des Eschaches bis nach Friesenhofen. Der herrliche Pfad endet an einer Sportanlage am Ortsrand des Ortes. Von hier geht es bis zur Konrad-Hegenauer-Straße und auf dieser nach rechts bis zur nahen Durchgangsstraße, der Hinznanger Straße. Über diese Kreisstraße wird Friesenhofen verlassen und nach rund 800 m die namensgebende Ortschaft Hinznang erreicht. Nach der Querung einer Landstraße folgt man der Frauenzeller Straße durch das Dorf und biegt wenige Meter nach dem Ortsausgang links auf einen breiten Schotterweg ab. Nach gut 500 kerzengeraden Metern erreicht man den Waldrand. Der Waldrand gibt die Richtung vor. Nach ca. 650 m wird der Wald an einer schmalen Stelle über einen bergab führenden Hohlweg durchquert. Dann stößt man auf Wiesen und Weiden sowie einen Weg, auf den man wieder nach rechts abzweigt. Auf geschottertem Untergrund wandert man topfeben entlang des Waldgebietes, welches einst militärisches Gelände war. Davon zeugen noch ein paar Bauwerke. Sobald man sich dem Dorf Grünenbach nähert, verlässt man an einer Kreuzung den Waldrand und wandert durch den Ort bis zum fast direkt angrenzenden Allmishofen. In diesem Dorf die erste nach rechts abzweigende Straße entlang und durch ein kleines Laubwäldchen ansteigend bis zu einer Wegkreuzung. An dieser nach links bis zu einer schmalen Straße. Die Route setzt sich zunächst nach rechts fort, dann verlässt man die Straße wieder nach links und wandert auf einer Länge von rund 700 m zwischen Wiesen hindurch zu einem Wald. Hier gabelt sich der Weg und man folgt dem Wegeverlauf nach rechts in den Wald hinein. An der folgenden Kreuzung rechts abbiegen, an der übernächsten wieder nach links, dann alle Abzweigungen ignorierend und dem Hauptweg, am im Wald versteckt liegenden Krählohweiher vorbei, bis zum Stadtrand von Leutkirch folgen. Entlang des Krählohweges durch ein Wohngebiet bis zur Kemptener Straße und auf einem Fußweg parallel der Straße nach rechts. Nach rund 300 m die Straße queren und am Ufer des Stadtweihers (Badesee) bis zum nahgelegenen Übergang zur Balterazhofer Straße gehen. Einige Stufen führen hinauf in ein Wäldchen und zu einem Weg, auf dem nach links abgebogen wird. Durch die parkähnliche Anlage gelangt man am Rande der Altstadt zum Hoherbergweg. Nach rechts und gleich wieder links zum Marienplatz, dann rechts abbiegen und auf der Marktstraße zum Start- und Willkommensplatz sowie zur Tourist-Information gehen.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Schmidsfelden - Hinznang - Leutkirch


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit März 2016)

10793

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
259

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
15

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
3

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Baden-Württemberg

Geschichte der Tour (U00323)

Erste Publikation: Montag, 13. Juni 2016

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 16. Februar 2017

Tour publiziert von: Presented by www.ferienregion-allgaeu.de

Tourencharakter

Distanz: 17.4 km | Zeitbedarf: 4½ h
Aufstieg: 151 m | Abstieg: 266 m
Höchster Punkt: 780 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Drucken, Daten

Siehe auch

Ferienregion Allgäu
Bindstrasse 10
D - 88239 Wangen
Tel.: +49 (0) 7522-74-211
Fax.: +49 (0) 7522-74-214

Internet: www.ferienregion-allgaeu.de
E-Mail: tourist@wangen.de