Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Wiesengänger-Routen

Wiesengänger-Routen

@FotoText
@FotoText
@FotoText

Tourenbeschreibung

Der Start- und Willkommensplatz im Kurpark von Bad Wurzach ist der Beginn der Wanderung ins knapp 21 km entfernte Eintürnen. Durch den Kurpark spaziert man zum angrenzenden Hochmoor und wählt den hier nach links verlaufenden Weg. Nach dem Überqueren einer Bundesstraße wird das Schwimmbad passiert, dann wandert man auf dem Torflehrpfad am Riedsee vorbei zum Torfmuseum. Weiter geht es auf weichem Moorpfad zu einer rund 900 m entfernten T-Kreuzung, an der man rechts abbiegt. Das Hochmoor wird nun allmählich verlassen. Man stößt auf einen Wirtschaftsweg, dem man nach links folgt und dabei mit einigem Abstand den Ort Haidgau passiert. Von hier hat man die Möglichkeit, einen etwa 200 m kurzen Abstecher zu einer Aussichtsplattform (Quellseen) zu unternehmen. Etwa 600 m nach dem Abstecher hält man sich links und durchquert auf einem kurzen Stück ein letztes Mal das Hochmoor. Dem Rand des Weilers Haasen folgend, verlässt man die Landstraße nach etwa 300 m nach rechts, überquert die Bahngleise und erreicht Ziegelbach. Über die Landstraße hinweg, wird das Dorf auf der Oberziegelbacher Straße durchwandert. War es vom Start an fast völlig eben, steht am Ende des Dorfes die erste Steigung zum angrenzenden Oberziegelbach an. Das Sträßchen führt durch ein kleines Wäldchen und trifft an einem Wohnhaus auf eine nächste Straße. Rechts abgebogen nähert sich schnell eine weitere T-Kreuzung und man geht links weiter. Es werden noch ein paar der verstreut liegenden Gehöfte passiert, dann hat man einen Waldrand erreicht, dem nach rechts gefolgt wird. Auf einer kurzen Passage geht es durch den Mischwald und schnell ist man wieder von den weiten Wiesenflächen umgeben. Kaum aus dem Wald getreten, zweigt man an der Weggabelung links ab, passiert ein Wasserbassin und gelangt am Ortsrand von Rohrbach an eine Landstraße. Dieser folgt man durch die kleine Ortschaft und zweigt kurz vor dem Ortsausgang nach rechts auf die schmale Straße in Richtung Rohr und Rohrsee ab. Am nächsten Abzweig in das Dorf Rohr abbiegen. Über die Rohrseestraße bis zur Straße Am Rohrsee und dieser nach links folgen. An der nahen Straßengabelung nach rechts und unmittelbar nach der Linkskurve auf den nach links abzweigenden Weg einbiegen. In Höhe einer Kiesgrube hält man sich an der Kreuzung links und wandert auf dem Weg bis zur Kiesgruben-Zufahrtstraße unmittelbar vor einer Landstraße. Auf dieser für 100 m nach rechts, dann nach links auf den Waldweg. Nach drei dicht aufeinander folgenden Abzweigungen gelangt man an eine Kreuzung, wandert hier nach links, verlässt den Wald, quert eine Straße, passiert einen Weiher und erreicht Weitprechts. Die Antoniusstraße führt zur Eintürner Straße, von der in einer Rechtskurve die Straße Am Kreuzberg abzweigt. Hier entlang hat man die Siedlung Eintürnenberg zügig erreicht. Auf dem kurzen Weg dorthin präsentiert sich bei gutem Wetter ein tolles Alpenpanorama. In Eintürnenberg wird an der Kreuzung der Rathausstraße gefolgt. Vorbei an der Kirche Sankt Martin folgt man zunächst dem Kreuzweg entlang der Straße, zweigt nach etwa 250 m aber nach rechts auf den Weg ab. Von Eintürnenberg bis nach Eintürnen sind es nur etwa 800 m.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Bad Wurzach - Ziegelbach - Rohrbach - Eintürnen


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit März 2016)

10020

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
229

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
6

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
0

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Baden-Württemberg

Geschichte der Tour (U00308)

Erste Publikation: Dienstag, 31. Mai 2016

Letzte Aktualisierung: Montag, 20. Juni 2016

Tour publiziert von: Presented by www.ferienregion-allgaeu.de

Tourencharakter

Distanz: 21 km | Zeitbedarf: 5 h
Aufstieg: 207 m | Abstieg: 156 m
Höchster Punkt: 755 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Drucken, Daten

Siehe auch

Ferienregion Allgäu-Bodensee
Bindstrasse 10
D - 88239 Wangen
Tel.: +49 (0) 7522-74-211
Fax.: +49 (0) 7522-74-214

Web: www.ferienregion-allgaeu.de
E-Mail: tourist@wangen.de