Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Wiesengänger-Routen

Wiesengänger-Routen

@FotoText
@FotoText
@FotoText

Tourenbeschreibung

In Eintürnen wandert man von der Arnacher Straße in die Straße Zur Kirche, die nach nur etwa 100 m aus dem Ort hinausführt. Kurz darauf trifft man auf eine schmale Straße mit einem Kreuzweg, dem man ins nahe Eintürnenberg folgt. An der Kirche vorbei gelangt man zu einer Kreuzung, hier verlässt man die Rathausstraße und folgt der nach links führenden Klarenstraße durch den Weiler Klaren und weiter bis zum Waldrand. Die Straße wird verlassen, die Wiesengängerroute führt nach links und bald werden der Hasenweiher sowie der Langwuhr-Weiher passiert. Ein kleines Waldgebiet schließt sich an, an dessen Ende ein Gehöft passiert wird. An der hiesigen Kreuzung wird geradeaus und am nah gelegenen Gehöft nach rechts am bewaldeten Ufer des Holzmühleweihers entlanggewandert. Dem Weiher schließt sich sumpfiges Gelände an und kurz darauf gelangt man an eine Kreuzung. Man hält sich links, folgt dem Weg bis zu einer Kreisstraße, auf die man nach rechts einbiegt. Nach rund 350 m zweigt man auf eine schmale Straße nach links ab und hält sich gleich darauf wieder rechts und durchwandert das Oberreuter Moor mit seinem blutroten Wasser. An der baldigen T-Kreuzung geht man nach links, ignoriert den nächsten Abzweig, überquert den Höllbach und verlässt den Wald am folgenden Abzweig nach Oberreute. In dem Weiler wird die Durchgangsstraße nach links gequert, über den Rempertshofer Bach und an einem Wasserbassin vorbei gewandert. Auf dieser Erhebung mit Namen Buschel, lässt sich auf eine Aussichtsplattform steigen. Nach dem Queren eines Wiesengeländes wird dem Windhagbach sowie dem Waldrand bis zu einer Landstraße gefolgt. Über diese hinweg, lässt man Wald und Bach bald hinter sich und wandert zwischen Wiesen und Weiden erneut zur Landstraße. Entlang dieser Straße bis zum Ortseingang von Rempertshofen und hier sogleich nach links auf einen Weg abbiegen, der in die Mitte des Dorfes führt. An der T-Kreuzung zweigt man nach links ab und wandert auf dem Sträßchen an der Stubensanddüne vorbei bis zu einer nächsten Straße, auf der es nach rechts weitergeht. An den wenigen Häusern des Weilers Stolzensee und am Ufer des Obersees vorbei, kommt man nach Kißlegg. Am Ortsrand nicht in den Stolzenseeweg einbiegen, sondern weiter bis zum Strandbad, dann über die Bahngleise und nach links zum Bahnhof. Dem Bahnhof schließt sich der Schlosspark an, durch den bis zum Start- und Willkommensplatz am Neuen Schloss spaziert wird.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Eintürnen - Hasenweiher - Oberreute - Rempertshofen - Kißlegg


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Oktober 2016)

15550

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
229

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
6

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
1

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Baden-Württemberg

Geschichte der Tour (U00309)

Erste Publikation: Dienstag, 31. Mai 2016

Letzte Aktualisierung: Montag, 20. Juni 2016

Tour publiziert von: Presented by www.ferienregion-allgaeu.de

Tourencharakter

Distanz: 12.8 km | Zeitbedarf: 3¼ h
Aufstieg: 76 m | Abstieg: 122 m
Höchster Punkt: 720 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Drucken, Daten

Siehe auch

Ferienregion Allgäu-Bodensee
Bindstrasse 10
D - 88239 Wangen
Tel.: +49 (0) 7522-74-211
Fax.: +49 (0) 7522-74-214

Internet: www.ferienregion-allgaeu.de
E-Mail: tourist@wangen.de