Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Löwenzahn-Wiesen

Löwenzahn-Wiesen

Tourenbeschreibung

Markanter Startpunkt für die Wanderung ist das Historische Haus am Dorfplatz. In Eglofs fallen die nun unterschiedlichen Markierungen der Wandertrilogie Allgäu auf. Da hier der Knotenpunkt von Wiesengänger- und Wasserläufer-Route ist, weist die blaue Markierung (Wasserläufer) nach Süden ins gut 13 km entfernte Lindenberg (Etappe 27), in östliche Richtung verlaufen beide Routen gemeinsam nach Isny. Somit ändert sich die Farbe der Markierung: gefolgt wird nun dem grün-blauen Symbol. Vom Dorfplatz biegt man auf die Alpgaustraße (Durchgangsstraße) nach rechts ab und wandert gegenüber einem Feriendorf nach links durch den Osterwaldweg bis zu einem Wohngebiet. Hier wird der Osterwaldweg verlassen und weiter geht die Wanderung nach rechts entlang des Eisenharzer Weges. Eine Sportanlage wird passiert, man folgt dem Asphaltsträßchen noch für rund 350 m, um dann auf den ersten nach rechts abzweigenden Weg zu einem Haus einzubiegen. An der hiesigen Kreuzung nach links und dem abschüssigen Wiesenweg bis zu einer Straße und einem Badesee folgen. Am See und einem Haus vorbei, ein kurzes Stück auf einem Rad-/Fußweg parallel der Bundesstraße zu den vereinzelt liegenden Häusern der Siedlung Staudach mit dem angrenzenden gleichnamigen Weiher. Auf den nach links abzweigenden Weg einbiegen und an der nahen Gabelung wieder rechts halten. Auf einem Pfad durchwandert man ein kleines Waldstück und biegt an dessen Ende auf den asphaltierten Weg nach links ein. Der Ortsrand von Argenbühl mit der Isnyer Straße wird erreicht. Auf diese nach rechts und gleich darauf wieder nach links. Diese Zufahrtsstraße kurz vor einem Bach verlassen und dem Weg geradeaus folgen. Vorbei an einem Gebäude hält man sich an dem nahen Abzweig rechts, wandert weiter zwischen Wiesen entlang bis zu einer nächsten Kreuzung, überquert einen schmalen Bach nach links und geht nach 200 m an der Kreuzung wieder links. Nach weiteren ca. 300 m hält man sich an der Gabelung rechts und betritt das Naturschutzgebiet Bodenmöser mit dem Gründelsmoos. Der Naturpfad führt nun durch eine faszinierende Moorlandschaft. Dem Moor schließt sich Wald an. Am Waldrand zweigt man auf einen Weg links ab, taucht erneut in den Wald ein und folgt dem Hauptweg. Kurz nach einer Lichtung wandert man an einer Gabelung nach rechts, überquert eine Kreisstraße sowie die angrenzende Ach mit der Bodenmühle und wandert bis zum nah gelegenen Wäldchen. Dem Waldrand folgt man bis zu dessen Ende nach rechts; gegenüber breiten sich von zahlreichen Bächen durchzogene Wiesenflächen aus. Ein paar kleinflächige Sümpfe werden passiert, dann hält man sich kurz nach dem Waldrand links und wandert mit Blick auf Isny entlang der Wiesen und der Ach zu einer Wegkreuzung am Stadtrand. Auf dem von einer Baumreihe gesäumten Weg nach rechts und über den angrenzenden Rotmoosweg zur Unteren Achstraße. Der Start- und Willkommensplatz unweit des Kurhauses mit der Tourist-Information ist nur mehr ein paar wenige Schritte entfernt.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Eglofs - Argenbühl - Isny


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Juli 2016)

17268

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
318

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
5

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
4

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Baden-Württemberg

Geschichte der Tour (U00312)

Erste Publikation: Freitag, 3. Juni 2016

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 15. Februar 2017

Tour publiziert von: Presented by www.ferienregion-allgaeu.de

Tourencharakter

Distanz: 11.8 km | Zeitbedarf: 3 h
Aufstieg: 33 m | Abstieg: 1 m
Höchster Punkt: 700 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Drucken, Daten

Siehe auch

Ferienregion Allgäu-Bodensee
Bindstrasse 10
D - 88239 Wangen
Tel.: +49 (0) 7522-74-211
Fax.: +49 (0) 7522-74-214

Internet: www.ferienregion-allgaeu.de
E-Mail: tourist@wangen.de