Zur Startseite
@FotoText
@FotoText

Tourenbeschreibung

Im Gibidum Stausee sammeln sich die Wassermassen des Grossen Aletschgletschers. Diese Wanderung führt nahe an die imposante Staumauer der Talsperre heran.

Von der Riederalp wandert man auf die Riederfurka, wo der eigentliche Ausgangspunkt dieser Wanderung liegt. Den Markierungen Knebelbrücke-Gibidum folgend, gelangt man über einen schön angelegten Weg bis zur Verzweigung Rotbrüch. Ab hier wird der Weg anspruchsvoller: Steile, aber gut begehbare Serpentinen winden sich hinunter in Richtung Gibidum Stausee. Mit Blick auf die Staumauer quert man die Talebene, um dann auf der anderen Seite hinauf nach Blatten zu wandern.


Hinweis(e)

Achtung: Richtung Gibidum biegt der Wanderweg direkt rechts ab.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Riederalp - Riederfurka - Rotbrüch - Knebelbrücken - Hohflüewald - Gragg - Gibidum - Blatten


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit November 2017)

2596

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
2296

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
65

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
20

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Wallis

Geschichte der Tour (B14054)

Erste Publikation: Freitag, 22. März 2013

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 16. August 2018

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by Outdooractive GmbH