Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Alpe Davrosio

Alpe Davrosio

Tourenbeschreibung

Mit diesem Ausflug wollen wir, wie es der Titel sagt, eine Wanderung zwischen Alpbetrieben vorschlagen.

Die erste Alp, die wir besuchen, ist die Alp Santa Maria di Lago; von Origlio aus gelangt man an Vaglio, Capriasca, Tesserete, Odogno und Lelgio vorbei, schliesslich nach Gola di Lago. Von der Piazza wendet man sich nach links und erreicht nach 500 Metern, die zu Fuss oder mit dem Auto zu bewältigen sind, die Alp. Dort kann man sich nicht nur verköstigen, sondern es ist auch ein idealer Ausgangspunkt für wunderschöne Wanderungen in der Umgebung.
Um die Alp Zalto zu erreichen, ist bis Gola di Lago der gleiche Weg einzuschlagen. Dann muss man aber nach rechts abbiegen. Ca. 1,5 km weiter liegt die Alp, auf der man sich einen Imbiss; bestehend aus Salami, Käse und Tessiner Merlot aus eigener Produktion, genehmigen kann. Wer etwas Spezielles erleben möchte, kann dort im Heu übernachten.
Der Ausflug führt entlang der Hauptstrasse bis zu einer Schranke weiter, wo reichlich Parkplätze vorhanden sind. Die Gegend ist sehr geeignet zum Picknicken, aber auch um die wunderschöne Flora und die Aussicht zu bewundern, die vom Monte Tamaro bis zur Ebene bei Agno reicht. Dem asphaltierten Weg 40 Minuten folgend, gelangt man zur Alp Davrosio, wo 170 Ziegen mit einem halben Dutzend Ziegenböcken leben. Vor 9 Uhr morgens kann man bei der Herstellung der Formaggini dabei sein, die auf biologische Weise und in mehreren Sorten produziert werden. Wer noch nicht müde ist, kann in ca. 30 Minuten den Motto della Croce und die Bar Capanna erreichen, wo es Stärkung und ein schönes Panorama gibt. Auf dem Abstieg vom Motto della Croce kommt man nach 15 Minuten bei der Alp Rompiago an, wo hervorragende Formaggini und der ‘einheimische, fette Halbhartkäse’ aus Kuh- und Ziegenmilch produziert werden.
Auf dem gleichen Weg kehrt man nach Gola di Lago zurück.


Sehenswürdigkeiten in der Umgebung:

Kirche Sant’Ambrogio
17. Jh. in Ponte Capriasca; Fresken des ‘Letzten Abendmahls’, Kopie des berühmten Meisterwerks von Leonardo da Vinci

Moncrini-Brunnen in Sala Capriasca
der heiligen Luzia gewidmet, mit Wunderwasser und in Pyramiden-Form, ein Puzzle von behauenen und dekorierten Granitbrocken

Kirche Santo Stefano
in Tesserete; einziges Beispiel im Tessin einer Kirche mit einem in die Fassade eingefügten Turm

Grab der Gräfin Crassa in Tesserete

Brunnen mit Waschtrog in Odogna
erinnert an vergangene Zeiten


Hinweis(e)

Empfohlene Jahreszeit: Mai - Oktober

ALPBETRIEBE
Alpe Santa Maria di Lago, Camignolo, Tel. 091/943 19 89
Alpe Zalto, Tesserete; Imbiss bestehend aus Wurstwaren, Käse und eigenem Merlot, Tel.
079/240 08 83
Alpe Davrosio, Tesserete e Campestro, Tel. 091/943 49 18
Alpe Rompiago, Cagiallo, Tel. 091/943 56 32 (Alp: 091/943 48 49)
Capanna Bar, Tel. 091/966 33 22

BEZUGSMÖGLICHKEITEN (AUSSER IN DEN GENANNTEN ALPBETRIEBEN)
Bauernhof Daniele Rovelli Lelgio, Verkauf von Produkten der Alp Davrosio (auf der Alp selbst nicht erhältlich)


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Gola di Lago - Sta.Maria di Lago - Alpe di Zalto - Alpe Davrosio - Motto della Croce - Alpe Rompiago


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

1514

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1459

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
12

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
64

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Ticino

Geschichte der Tour (B00929)

Erste Publikation: Mittwoch, 31. Januar 2007

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 28. Januar 2014

Tour publiziert von: Presented by www.luganoturismo.ch

Tourencharakter

Distanz: 6.3 km | Zeitbedarf: 2½ h
Aufstieg: 492 m | Abstieg: 492 m
Höchster Punkt: 1393 m.ü.M.

Schwierigkeit T2 Bergwandern

Drucken, Daten

Siehe auch

Ente Turistico del Luganese - Riva Albertolli
Casella postale 6080
CH - 6901 Lugano
Tel: +41 (0)58 866 66 00
Fax: +41 (0)58 866 66 09
Internet: www.luganoturismo.ch
E-Mail: info@luganoturismo.ch

Broschüre:
Il Ticino e i suoi sapori; Die Wanderwege der Käse; Nr. 2