Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Wunderschöne aber auch anstrengende Rundtour mit teilweise schwerem Boden (ab Wanglalm). Der dann folgende Single Trail ist nur für technisch versierte Biker fahrbar, ansonsten muss mit einer Schiebepassage von ca. 10 Minuten gerechnet werden.


Variante(n)

Variante A:
Für technisch weniger geübte Biker ist die Variante auf direktem Weg nach Vorderlanersbach zu empfehlen.


Hinweis(e)

Start: auf der Asphaltstrasse bergauf, später dem Wegweiser Richtung Astegg und Stein folgen
Punkt 004: rechts, auf dem Fussweg Richtung Mittelstation
Punkt 011: rechts steil bergauf Richtung Lämmerbichl
Punkt 012: bergab auf dem Single Trail (beim Liftmast Nr.7)
Punkt 013: links in den Forstweg einbiegen


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Tuxertal: Finkenberg - Gschösswandhütte - Gasthof Gschössalm - Penkenalm - Schialm - Wanglalm - Lämmerbichlalm - Finkenberg


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

4424

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
225

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
2

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
8

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Mountainbike-Touren in der Region Tirol

Geschichte der Tour (000623)

Erste Publikation: Samstag, 8. März 2003

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 26. März 2008

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 35.1 km | Zeitbedarf: 4¼ h
Aufstieg: 1515 m | Abstieg: 1515 m
Höchster Punkt: 2200 m.ü.M.

Schwierigkeit S2

Drucken, Daten