Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Wümmet in Tegerfelden

Wümmet in Tegerfelden

Tegerfelden

Tegerfelden

Im Kantonalen Weinbaumuseum Tegerfelden

Im Kantonalen Weinbaumuseum Tegerfelden

Partyraum des Weinbaumuseums

Partyraum des Weinbaumuseums

Ein guter Schluck!

Ein guter Schluck!

Weingut Alter Berg, Tegerfelden

Weingut Alter Berg, Tegerfelden

Ältestes Haus (1671) von Tegerfelden

Ältestes Haus (1671) von Tegerfelden

Eidechse

Eidechse

Gewitterstimmung über dem Sennenloch

Gewitterstimmung über dem Sennenloch

Tourenbeschreibung

Interessante Wanderroute durch die Rebgebiete des Surb- und Aaretales mit mehreren Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten.
Lustvoll ist es, im einstigen Judendorf Endingen oder (in umgekehrter Richtung) im mittelalterlichen Städtchen Klingnau aufzubrechen und durch die Reben an den sonnigen Hängen von Aare- und Surbtal zu wandern. Die Route offenbart landschaftliche Reize, kulturelle und historische Werte des Zurzibietes. Dieses bildet die Nordostecke des Aargaus und gehört zur Weinregion Ostschweiz.
Nebst dem Klingnauer Schloss und der Endinger Synagoge gibt es zwei kantonale Museen: Jenes der Feuerwehren in Endingen und jenes über den Weinbau in Tegerfelden. Tegerfelden pflegt eine Wysonntig- und Döttingen eine Winzerfest-Tradition. Allenthalben laden Gaststätten zu währschaften Speisen und heimischen Weinen.
Von Aussichtspunkten und Rastplätzen im Surbtal schweift der Blick über das fruchtbare Ruckfeld und im Aaretal über den Klingnauer Stausee, der als Brut- und Etappenort von Zugvögeln europäische Bedeutung hat. Jenseits des Kirchspiels bilden Höhenzüge des Jura und des Schwarzwaldes den Horizont.


Variante(n)

Variante A: Einstiegsmöglichkeit Tegerfelden
Variante B: Diese Strecke führt mitten durch den Weinberg
Variante C: Ausstiegsmöglichkeit Döttingen


Hinweis(e)

Beschaffenheit der Wege: Je halb Natur- und Asphaltwege (mit Kinderwagen befahrbar)

Ein Prospekt mit detaillierter Karte kann an folgenden Stellen bezogen werden:
- Weinbauverein Tegerfelden und Umgebung
- Rebbergverein Döttingen
- Gemeindekanzleien Endingen, Tegerfelden, Döttingen und Klingnau


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Endingen - Unterendingen - Tegerfelden - Weijetal - Witzacher - Sänneloch - Schluche - Schwändi - Klingnau


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

1605

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1602

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
63

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
37

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Themenpfade in der Region Aargau

Geschichte der Tour (B01647)

Erste Publikation: Dienstag, 16. September 2008

Letzte Aktualisierung: Sonntag, 15. Februar 2015

Tour publiziert von: Presented by www.badzurzach.info

Tourencharakter

Distanz: 11.5 km | Zeitbedarf: 3 h
Aufstieg: 148 m | Abstieg: 209 m
Höchster Punkt: 443 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Drucken, Daten

Siehe auch

Bad Zurzach Tourismus AG
Dr. Martin Erb-Strasse 9
CH-5330 Bad Zurzach
Tel: +41 (0)56 269 00 60
Fax: +41 (0)56 269 00 69
E-Mail: welcome@badzurzach.info
Internet: www.badzurzach.info

Kantonales Weinbaumuseum
Tegerfelden
Tel: +41 (0)56 225 22 74
E-Mail: info@weinbau-museum.ch
Internet: www.weinbau-museum.ch

Feuerwehr- und Handwerkermuseum
Schöntal 4
CH-5304 Endingen
Tel: +41 (0)56 242 17 69
E-Mail: info@feuerwehrmuseum.ch
Internet: www.feuerwehrmuseum.ch