Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
@FotoText
@FotoText
@FotoText

Tourenbeschreibung

Diese 2-Tagestour verlangt top Verhältnisse und ein bisschen Ausdauer. Von Hüseren (Berggasthof mit Taxibus, oder PW) steigt man über SAC Route 840b zum Alvier. Der grasige, aber steile Südostgrat war in unserem Fall aper und einfach über einen mit Ketten gesicherten Wanderweg zu erklimmen. Für schlechtere Verhältnisse hat man besser Pickel und Steigeisen dabei. Die Abfahrt führt über die Normalroute und kann vom Gipfel abgefahren werden. Schlüsselstelle ist die kurze über 40° steile Querung ins Aferisloch. Die Massen fahren hier via Ober- und Untersäss direkt zum Gasthof Malbun (840a). Die Abfahrt im Talgrund lohnt daher umso mehr. Wem das erst eine Halbtagestour war, steigt via Farnboden Obersäss auf rund 1900m ü.M oberhalb Foren- und Margelchopf. Hier öffnet eine Rinne, am Scheitelbunkt knapp 40°, anhaltend über 35°. Obwohl ungern, quert man sobald möglich nach Westen weg um ohne Gegenanstieg die Skihütte Gampernei zu erreichen. Hier wird man sehr freundlich und günstig bewirtet.

Am 2. Tag steigt man über den Chapf ins Isisizess. Optionale Besteigung der Isisizer Rosswis (siehe separate User Tour). Ausstieg aus dem Kessel über den Isisizgratpass bei P.2016 und direkt ins Tal zu den Fulfirsten. Skidepot im Sattel. Wenig exponierter Grat ohne Kletterstellen zum Gross Fulfirst. Leider konnten wir wegen schlechter Sicht nicht über St. Ulrich abfahren, sondern sind den Aufstiegsspuren nachgefahren (als Variante beigefügt)


Variante(n)

Rückzugsvariante A: vom Chapf nach Ivelspus
Rückzugsvariante B: vom Fulfirst via Farnboden und der Aufstiegsspur zum Tobelbach


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Hüseren - Alvier - Farnboden - Gampernei - Isisiz - Fulfirst - Hüseren


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Juli 2016)

5123

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1655

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
12

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
21

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Ski-Touren in der Region St.Gallen

Geschichte der Tour (E06348)

Erste Publikation: Montag, 14. März 2016

Letzte Aktualisierung: Montag, 21. März 2016

Tour publiziert von: pangolin

Tourencharakter

Distanz: 15 km | Zeitbedarf: 9 h
Aufstieg: 2000 m | Abstieg: 2000 m
Höchster Punkt: 2342 m.ü.M.

Schwierigkeit 4 S

Drucken, Daten