Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)

Tourenbeschreibung

Jahr für Jahr zieht das Gebiet rund um den Gurnigel Tausende in seinen Bann. Diese Tour ist denn auch bei den SkitourengängerInnen sehr bekannt. Die Route zieht sich klassisch den Berg hinauf; anfangs ziemlich langgezogen, wird die Steilheit immer anspruchsvoller (siehe Höhenprofil). Nicht klassisch dagegen ist das einzigartige Gipfelpanorama mit dem Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau als Höhepunkt.

Wer diese liebliche Gegend gerne noch etwas näher kennenlernen will, dem sei ein Besuch bzw. eine Übernachtung in Schwefelberg-Bad empfohlen.


Hinweis(e)

Diese Tour setzt Kenntnisse im Beurteilen von Lawinensituatinen voraus! Beachten Sie bitte die Gefahr von Nassschneerutschen aus den Alpiglemärenflueflanken. Der Grat ist an einigen Stellen ausgesetzt.

Die An- bw. Abreise mit öffentlichen Verkehrsmittel erfordert genaue Planung, da die Erschliessung etwas dürftig ist.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Schildere Deine Erlebnisse und die vorgefundenen Bedingungen. Damit hilfst Du, mehr Informationen verfügbar zu machen und die Tour noch interessanter zu gestalten. Vielen Dank!

  • Technisch einfache, aber trotzdem landschaftlich prächtige Tour. Die Aussicht vom Gipfel lohnt die Mühen, heute mit toller Sicht über das Nebelmeer gegen den Jura und auch im Simmental. Die Weitsicht liess sogar den Blick auf den Gipfel des Matterhorns tief im Südwesten frei.
    Tendenz: Schon gut vorgespurt, Schnee harstig und fest, ausgesetzte Stellen wenig Schnee.

  • Wunderbar. Die Daten stimmen genau gemäss GPS-Tracks.com, der Track findet sich mit dem Garmin 60CSx einfach. Initial gemütlich dem Talboden entlang, dann zunehmend steiler dem Hang empor. Die Traverse hinüber zum Widdersgrind bot keine Probleme, eher wenig Schnee an ausgesetzten Lagen. Die Aussicht ist unbeschreiblich über die Alpen, das Simmental bis zur Pleine Morte, das Gantrisch- und Stockhorngebiet etc.
    Tendenz: Griffiger Schnee, bereits einige ältere kleine Lawinenkegel an der Sonnenseite



Orte an der Route: Hengstkurve - Grencheberg - Grenchegalm - Widdersgrind - Grenchegalm - Grencheberg - Hengstkurve


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Dezember 2015)

4280

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
829

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
7

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
11

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Schneeschuh-Touren in der Region Bern

Geschichte der Tour (B00524)

Erste Publikation: Dienstag, 14. Februar 2006

Letzte Aktualisierung: Montag, 13. Februar 2006

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by GEO-Tracks GmbH

Tourencharakter

Distanz: 10.4 km | Zeitbedarf: 4½ h
Aufstieg: 885 m | Abstieg: 885 m
Höchster Punkt: 2104 m.ü.M.

Schwierigkeit WT2

Drucken, Daten

Siehe auch

Ackermann & Wandfluh: Schneeschuh-Tourenführer; Vom Genfer- zum Thunersee; Tour 56 / Verlag SAC

Übernachtungsmöglichkeiten:

Hotel Schwefelberg Bad
Tel: +41 (0)26 419 88 88
Internet: www.schwefelbergbad.ch

Berghaus Gurnigel
Tel: +41 (0)31 809 04 30
Internet: www.gurnigel-berghaus.ch