Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Stillgelegtes Kloster in Tsetserleg

Stillgelegtes Kloster in Tsetserleg

Skurrile Felsformationen hinter dem ersten Pass

Skurrile Felsformationen hinter dem ersten Pass

Erstes Nachtlager in Tayhar

Erstes Nachtlager in Tayhar

Grundrisse einer alten Festung (kaum zu sehen)

Grundrisse einer alten Festung (kaum zu sehen)

Zurück in Tsetserleg...

Zurück in Tsetserleg...

Tourenbeschreibung

Nach einer erholsamen Nacht in "Fairfield's Cafe and Guesthouse" (etwas teuer, doch nach durchrittenen Tagen sehr zu empfehlen) geht's auf Schusters Rappen los.

Ein kurzer Besuch im stillgelegten Kloster von Tsetserleg, und schon taucht man ein in die Hügel der Zentralmongolei. Der erste Tag führt bis nach Tayhar (verschiedene Namensvarianten möglich), wo man sein Zelt problemlos am Fluss aufschlagen kann.

Schwierig zu finden ist dann der Weg am zweiten Tag. Wer dem Track folgt, wird auf jeden Fall ankommen, doch enthält der Log einige kleine Umwege. Man geht am besten solange, bis man die Hügel wieder überquert hat und schlägt dort sein Zelt auf.

Am dritten Tag folgt der Track dem Tal zurück bis Tsetserleg, vorbei an alten Grundrissen mongolischer Festungen und vorbei an grossen Friedhöfen.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Tsetserleg - Pass - Tayhar - Tsetserleg


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit März 2016)

11869

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
339

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
4

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
0

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Zentral-Mongolei (Arhangai)

Geschichte der Tour (E00220)

Erste Publikation: Dienstag, 7. August 2007

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 7. August 2007

Tour publiziert von: Philipp Michelus

Tourencharakter

Distanz: 69.4 km | Zeitbedarf: 24 h
Aufstieg: 1729 m | Abstieg: 1729 m
Höchster Punkt: 2018 m.ü.M.

Schwierigkeit T4 Alpinwandern

Drucken, Daten