Zur Startseite Gratis-Tourenführer mit über 7500 GPS-Touren und Karten-Overlays (MTB, Alpin, Ski, Transalp, Bike, Wandern, Velo, Mountainbike, ...)
Kutschfahrt durch die Weinberge des Klettgaus

Kutschfahrt durch die Weinberge des Klettgaus

Bergkirche St. Moritz in den Weinbergen von Hallau

Bergkirche St. Moritz in den Weinbergen von Hallau

Trachten bei traditionellen Festen im Klettgau

Trachten bei traditionellen Festen im Klettgau

Tourenbeschreibung

Der Ausgangspunkt der Wanderung ist in Hallau an der Strasse nach Eggingen, dort wo die Horbetstraße nach rechts hochgeht. Wir gehen die Horbetstraße hoch und haben sofort die gelbe Tafel «Wanderweg» bzw. die gelbe Raute als Wanderzeichen. Nach etwa 500 m zweigt der bezeichnete Wanderweg nach rechts ab. Wir bleiben jedoch auf dem asphaltierten Hauptweg, gehen weiter hoch und zweigen dort wo der Weg wieder flacher wird nach links ab und gehen jetzt auf einem Weinbergweg am oberen Rand der Weinberge entlang.

Nach etwa 1,5 km stoßen wir wieder auf die Strasse nach Eggingen und gehen diese hoch bis zur nächsten Kurve. Dort zweigen wir unmittelbar nach einem Unterstehhäuschen nach links ab, gehen den Weg hoch zu der Flugnavigationseinrichtung und biegen dann nach rechts ab. Nach 100-150 m kommt von rechts der Wanderweg hoch. Wir gehen dort in gerader Richtung weiter und haben ab hier wieder unsere Wanderwegmarkierung mit der gelben Tafel «Wanderweg» bzw. der gelben Raute.

Wir kommen zum «Berghus», einem Bauernhof, gehen durch den Hof durch und dann nach rechts bis zum Wald. Dort biegen wir nach links ab, dem Hinweisschild «Trasadingener Berghof» folgend. Der Weg führt uns in gerader Richtung zuerst ein Stück am Waldrand entlang, dann durch den Wald hindurch und wieder dem Waldrand entlang bis wir nach links abbiegen und weiter entlang des Waldrandes gehen. Wir verlassen jetzt den Wald und gehen in gerader Richtung weiter. Wo der Wanderweg scharf nach rechts zum Berghof hin abbiegt gehen wir geradeaus den asphaltierten Weg bergab. Wir bleiben auf dem asphaltierten Weg und gehen am Sportplatz vorbei in den Ortskern von Trasadingen hinein und haben dort eine gute Einkehrmöglichkeit im Restaurant «Rebhus» (Dienstag Ruhetag). Das Restaurant erreichen wir, wenn wir geradeaus durch den Ort hindurchgehen vorbei an 2 Dorfbrunnen.

Nach der Einkehr gehen wir zum letzten Dorfbrunnen zurück dann nach rechts durch die «Hirschgass» bis zum Friedhofweg. Wir gehen den Friedhofweg nach links hoch bis zur nächsten Kreuzung und weiter geradeaus zwischen den zwei Wohnhäusern hindurch. Ca. 50 m nach den Wohnhäusern verlassen wir den asphaltierten Weg und gehen geradeaus unten an den Reben entlang. Vor uns haben wir den «Tummihof», durch den wir hindurchgehen und auf einen asphaltierten Querweg treffen, den wir nach links hochgehen, vorbei an einem Regenrückhaltebecken und an einem Grillplatz.

Etwa 20-30 m bevor dieser Weg nach links zum Waldrand weitergeht zweigen wir scharf nach rechts ab und gehen auf einem Weinbergweg unterhalb einer Geschirrhütte vorbei und halten uns bei einem Abzweig nach etwa 300 m links den Berg hoch. Etwas weiter kommen wir an einer Serpentine auf einen asphaltierten Weg auf dem wir geradeaus hinabgehen, an einen Hof (rechts von uns) vorbei. Wir folgen dem ersten Weg der nach dem Hof nach links abzweigt. (Am Abzweig steht eine Weinberghütte.) Wir bleiben auf diesem Weg nur so lange, bis der erste Weg nach rechts abzweigt, und folgen dann diesem Weg nach rechts, bis wir weiter vorne auf einen schräg von unten kommenden Weg treffen, auf dem wir etwa in gleicher Höhe bleibend nach links weitergehen. Über die nächste Kreuzung (kreuzender Weg ist asphaltiert) gehen wir in gerader Richtung hinweg. Wir bleiben jetzt solange auf derselben Höhe, bis wir auf einen asphaltierten Weg ausmünden, der uns in einem Linksbogen nach unten führt.

Unten auf der Talsole münden wir wieder auf einen kreuzenden asphaltierten Weg aus und gehen dort nach rechts und nach ca. 100 m wieder links hoch. Nach 100 m Anstieg halten wir uns wieder rechts, gehen die Straße geradeaus durch bis zur Landstraße von Eggingen nach Hallau Auf dieser gelangen wir wenn wir rechts hinabgehen zum Schild «Willkommen in Hallau» und etwa 100 m weiter an unseren Ausgangspunkt. Es empfiehlt sich unbedingt nach der Wanderung eine Ortsbesichtigung von Hallau und eine Einkehr in einem der zahlreichen Weinlokale.


Erstelle einen eigenen Tourenbericht

Wie froh wäre man selbst schon gewesen, man hätte von einer Tour oder einem Gebiet einen Tipp oder Hinweis gehabt.

Sei die erste Person, die zu dieser Tour einen Bericht verfasst! Ein Bericht ist in 3 Minuten erstellt - Du kannst damit eine Tour entscheidend aufwerten und Anderen helfen.



Orte an der Route: Hallau (CH) - Trasadingen (CH) - Hallau (CH)


Webcams

Kennzahlen der letzten 12 Monate (seit Juli 2016)

17302

Einblendungen

Listen-Anzeige (ohne GEO-Map) der Tour zusammen mit anderen Touren
1170

Detail-Tourenaufrufe

Anzeige der Detailinformationen der Tour (z.B. diese Seite)
68

Begehungen

Bezüge des Tourenblattes
40

Mobile-Bezüge

Mit der GPS-Tracks iPhone oder Android App

Popularitäts-Index

Verglichen mit allen anderen Wanderungen in der Region Schaffhausen

Geschichte der Tour (B10053)

Erste Publikation: Freitag, 9. März 2007

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 12. April 2017

Tour publiziert von: GPS-Tracks.com powered by Outdooractive GmbH

Tourencharakter

Distanz: 12.2 km | Zeitbedarf: 3½ h
Aufstieg: 213 m | Abstieg: 213 m
Höchster Punkt: 569 m.ü.M.

Schwierigkeit T1 Wandern

Drucken, Daten